Vereinsvorstellungen

TR Motorsport im MAC Chemnitz Abt. Driftsport

Gummi, Qualm und Speed

Driftsport

Im Straßenverkehr ist es der Horror, beim Driftsport das A und O. Hier versucht der Pilot vorsätzlich, sein Fahrzeug bei hohem Tempo zum Übersteuern zu bringen. Als Motorsport wird das Driften weltweit ausgetragen, wobei es auf Geschwindigkeit, Driftwinkel und die Eleganz der Drifts ankommt. In Chemitz gibt es diese Art des Motorsports bereits seit 2009. Damals wurde TR Motorsport als Team gegründet und 2012 in den MAC Chemnitz Abt. Driftsport eingliedert. Seit dieser Zeit hat der Verein an zahlreichen Wettkämpfen teilgenommen und konnte zahlreiche Titel in unterschiedlichen Klassen erkämpfen. Im Driftsport ist das Team, wie bereits beim Autocross, der Marke BMW treugeblieben. So entstanden im Winter 2011/12, in zahlreichen Arbeitsstunden, neben der beruflichen Tätigkeit, mit Unterstützung des Teams ein BMW E30 und ein BMW E36 mit speziellen Drift-Settings, welche in den Folgejahren ständig weiterentwickelt wurden. Neben den Wettkampffahrzeugen besitzt die Abteilung zudem ein Trainingsfahrzeug, welches auch bei Show- Veranstaltungen zum Einsatz kommt und bei diesen von Nachwuchsfahrer Toni Fleischer gesteuert wird. Der Verein nimmt derzeit an verschiedenen nationalen Driftwettkämpfen teil, bevorzugt »Gymkhana« (nachfolgend erläutert). Beim Driftsport gilt es zwei verschiede Wettkampfarten zu unterscheiden:

Speed-Drift (Hochgeschwindigkeitsdrift): Gefahren wird im Battle (einer gibt die Linie vor, der andere kopiert diese bestmöglich), Bewertung erfolgt durch eine Jury im KO-System.

Gymkhana (Geschicklichkeitsdrift): Gefahren wird mit zwei Fahrzeugen zeitgleich auf einem gespiegelten Parcours, die Bewertung erfolgt durch Zeitnahme und Zeitstrafen aufgrund von Fehlern (z.B. Verschiebung von Hindernissen). Beim Gymkhana geht es also darum, einen Parcours schneller als der Konkurrent zu bezwingen und Fehler zu vermeiden. Präzision, die richtige Fahrzeugabstimmung und viel Disziplin im Gasfuß sind gefragt. Die Siegerermittlung erfolgt gemäß der Zeiten im KO-System. Geplagt von anfänglichen technischen Schwierigkeiten gelang dem Team im September 2014 endlich wieder ein großer Erfolg. Im Rahmen des Gymkhana Drift Cup konnte sich Michael Pfoh gegen seine Konkurrenten erfolgreich behaupten und holte den ersten Sieg im Driftsport zum 2. Wertungslauf der GDC-Meisterschaft. Genau so soll es 2015 weitergehen, aber im Driftsport zählen nicht nur die Erfolge, sondern auch die Publikumsnähe bei diversen Showveranstaltungen.

TR Motorsport im MAC Chemnitz e.V. Abt. Driftsport
Alte Herrenhaider Str. 12, 09228 Chemnitz
www.driftsport-chemnitz.de

Fotos: TR Motorsport

01. März 2015

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Vereinsvorstellungen

Chemnitzer Wander- und Bergsportverein

mehr lesen >>

Ju-Fitness Halle

mehr lesen >>

MCC Bannewitz

mehr lesen >>

FSV Grün-Weiß Klaffenbach

mehr lesen >>

Segelclub Dresden-Wachwitz

mehr lesen >>