Vereinsvorstellungen

MCC Bannewitz

An alte Zeit anknüpfen...

MCC Bannewitz

Vielen Motorsportfreunden wird Motocross in Bannewitz noch als großes Event in der DDR-Zeit in Erinnerung sein. An diese Geschichte knüpft der Verein in jüngster Zeit wieder an und möchte den Sport in der Region wieder heimisch machen.

Im September 2015 (damals noch nicht als Verein) organisierte ein kleiner Freundeskreis bereits die erste kleine Veranstaltung zu der die „SR2 Rallye Freiberg“ und „Simson Cross“ an den Start gingen. Die Veranstaltung, die im Gewerbegebiet Welschhufe stattfand, wurde mit Begeisterung von Fahrern und zahlreichen Besuchern aufgenommen. Im September 2016 gab es die erste große Veranstaltung unterhalb des Real-Supermarktes in Nähe der Autobahnauffährt Dresden-Südvorstadt. In diesem Rahmen wurde der Verein „MCC Bannewitz e.V.“ offiziell gegründet. Auch diese Veranstaltung wurde - trotz Dauerregens - ein voller Erfolg. Die Besucher strömten in Scharen an beiden Veranstaltungstagen nach Bannewitz. Oft hörte man die Besucher in Erinnerungen der Motocross-Geschichte von früher schwelgen. Trotz des miesen Wetters waren auch die Fahrer begeistert. Im September 2017 und 2018 fanden weitere große Veranstaltungen statt, welche ebenfalls auf guten Zuspruch stießen. Mit Einweihung der neuen Motocross-Strecke “Globus-Areal“, konnte der Verein weiteres Stück Geschichte schreiben.

Der MCC Bannewitz, der sich nicht nur Veranstaltungen widmet, hat derzeit 43 Mitglieder, davon 16 Kinder. Die Mitgliederzahl ist stetig wachsend. Der MCC konzentriert sich auf die Nachwuchsförderung und möchte Kindern, die Freude und Spaß am Motocross haben, den Sport näher bringen und vermitteln. Im Verein sind übrigens auch Kinder mit Handicap. In den Momenten, wenn diese Kinder fahren dürfen, sind sie trotz ihrer Einschränkungen alle gleich und empfinden Freude, Glück und es wird ihn ein Stück Verantwortung mitgegeben, was ihnen im Alltag nicht immer möglich ist. Für die kompetente, motorsportiche „Wissensvermittlung“ werden zwei Vereinsmitglieder in diesem Jahr auch ihre Trainerlizenz erwerben.

Seit Frühjahr 2017 steht dem MCC ein kleines Grundstück zur Verfügung, auf dem eine kleine Trainingsstrecke für den Vereinsnachwuchs gebaut wurde. Auf diesen können Zweiräder mit 50 und 65ccm sowie Quads bis 110ccm fahren. Kinder, die den Motocross-Sport kennenlernen wollen, können jederzeit an Probetrainings teilnehmen. Die Saison im Motocross beginnt im April, trainiert wird regelmäßig in Bannewitz und auf Motocross-Strecken in Sachsen und Brandenburg. Auch bei großen Events sind die „Vereinskinder“ mittlerweile vertreten: Im Juli 2017 und Januar 2018 durften sie den MCC Bannewitz würdevoll bei der Motorrad- und Fahrrad-Freestyle Show „Kings of Xtreme“ vorstellen.

Kontaktdaten des Vereins

MCC Bannewitz e.V.
Talstraße 13, 01731 Kreischa
Tel.: 0173 - 5716104
www.simson-rallye-bannewitz.de

Foto: Susann Schiekel

07. Oktober 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Vereinsvorstellungen

MCC Bannewitz

mehr lesen >>

FSV Grün-Weiß Klaffenbach

mehr lesen >>

Segelclub Dresden-Wachwitz

mehr lesen >>

Kendo beim Polizeisportverein Leipzig

mehr lesen >>

Tauchclub Orca Halle

mehr lesen >>