Vereinsvorstellungen

Kendo Halle

Der Weg ist das Ziel

Kendo Halle e.V.

Als Kampfkunstverein steht der Verein „Kendo Halle“ in der Tradition und der Etikette der alten Samurai. Im Jahr 2006 gegründet, kann der Verein auf ein über 10-jähriges Bestehen zurückblicken. Mit seinen langjährigen Mitgliedern ist der Verein bei vielen Veranstaltungen in ganz Deutschland und zum Teil auch international vertreten. Für jeden ab 14 Jahren ist der Verein eine ideale Anlaufstelle, sich mit der Kunst der Schwertkampfkunst Kendo vertraut zu machen. Jedem steht es zudem frei, sich bei einem Probetraining und einer längeren Probezeit zu entscheiden, den Weg des Schwertes einzuschlagen.

Kendo ist ein Kampfsport, dessen Wurzeln aus dem alten Japan stammen. Das Wort setzt sich aus den Silben „Ken“ und „Do“ zusammen und bedeutet „Weg des Schwertes“. Kendo ist besonders in Japan sehr verbreitet und ist dem Erlernen der Techniken und Taktiken des Schwertkampfes, sowie dem Entwickeln und Fördern von Charakterfestigkeit, Entschlossenheit und moralischem Handeln dienlich und wird oft bis ins hohe Alter betrieben. Kendo ist eine Lebensart. Das Ziel ist es, den Verstand und Körper zu trainieren, einen starken Geist zu kultivieren und durch korrektes und strenges Training nach der Vervollkommnung in der Kunst des Schwertes zu streben, Gerechtigkeit und Ehre wertzuschätzen, Anderen mit Aufrichtigkeit zu begegnen und stets die Kultivierung des Selbst zu verfolgen. In dieser Tradition verfolgt der Verein das Ziel, seine Mitglieder zu immer besseren Kämpfern und Menschen zu trainieren. In einer gelösten Atmosphäre stehen Trainer und erfahrenere Kendoka, neuen Mitgliedern und Interessenten mit Rat und Tat zur Seite. Das Vertrauen und den Respekt zu einander zu stärken, ist eines der höchsten Ziele des Vereins. Ebenso ist der Austausch mit anderen Vereinen ein wesentlicher Punkt des Trainings und der eigenen Vervollkommnung für den einzelnen, sowie des gesamten Verbands. Der entscheidende Punkt ist hier, den eigenen Willen zu stärken und seine eigenen Grenzen zu erreichen und zu erweitern.

Auch 2018 richtet der Verein sein hauseigenes Turnier, den „Halloren-Cup“ aus und dies bereits zum nunmehr 10. Mal. Durch sein eher unorthodoxes Team-gegen Team-System erfreut der Cup sich großer Beliebtheit und konntein den letzten Jahren immer wieder einen Teilnehmerrekord verbuchen. Im letzten Jahr konnte eine Teilnehmerzahl von 85 erreicht werden. Verständlicherweise ist der Verein sehr stolz auf diesen Anklang und die Freude, mit der jeder einzelne dabei ist. Wer Lust hat, vorbei zu schauen, kann jederzeit bei einem Probetraining ohne vorherige Anmeldung dabei sein. Alles was benötigt wird ist lockere Sportkleidung und Elan. Die Hallenser Kendokas freuen sich auf jeden Interessenten, natürlich auch Interessentinnen.

Kontaktdaten des Vereins

Kendo Halle e.V.
Waisenhausring 13, 06114 Halle
www.kendo-halle.de

Foto: Privat

06. Juli 2018

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Vereinsvorstellungen

MCC Bannewitz

mehr lesen >>

FSV Grün-Weiß Klaffenbach

mehr lesen >>

Segelclub Dresden-Wachwitz

mehr lesen >>

Kendo beim Polizeisportverein Leipzig

mehr lesen >>

Tauchclub Orca Halle

mehr lesen >>