Vereinsvorstellungen

Ju-Fitness Halle

Gewaltprävention und Selbstbehauptung

Ju-Fitness

Der Verein Ju-Fitness wurde als Nachfolgerverein des Ju-Jutsu Vereins Halle (bereits 1995 gegründet) im Jahre 2012 ins Leben gerufen. Mit der Neugründung wurde das Angebot um neue Kurse wie z.B. Wirbelsäulengymnastik, Pilates, Yoga und Ju-Fitboxen erweitert. Im Verein stehen Ju-Jutsu und der Budosport im Mittelpunkt des Wirkens. Das beinhaltet neben dem klassischen Ju-Jutsu auch Brasilian Ju-Jitsu (BJJ) und Goshindo (eine weitere Stilrichtung des Ju Jutsu). Durch die Verbindung von Elementen des Fitnesstrainings mit Kampfsport und Selbstverteidigung ist es dem Verein gelungen, ein sehr breites Angebot unterbreiten zu können.

Das moderne Ju-Jutsu, so wie es der Verein lehrt, entstand in den 60er Jahren. Unter der Leitung von Franz- Josef Grensch und Werner Heim wurde aus Judo und Aikido sowie Karate ein effektives Selbstverteidigungsportsystem geschaffen. Es enthält Techniken aus allen Kampfsportarten, wenn diese dem Anspruch des Ju-Jutsu für eine effektive Selbstverteidigung entsprechen und umfasst damit praktisch alles, was man an Techniken in der Selbstverteidigung einsetzen kann. Ju-Jutsu entwickelt sich in seinen Techniken immer weiter und orientiert sich hierbei an den Lebensumständen der Menschen. Ziel ist es, den Gegner als Gefahr zu neutralisieren, also die Kampfhandlung zu unterbinden, ohne das Prinzip der Verhältnismäßigkeit zu verletzten. Dazu legt man sich beim Ju-Jutsu nicht auf eine Technikgruppe (Schläge, Würfe, Hebel…) fest, sondern versucht durch ein möglichst vielseitiges Programm für jede Situation angemessene Techniken zu erlernen. Dabei gilt stets das „ökonomische Prinzip“, nämlich mit dem geringsten Aufwand den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Bei Ju-Fitness trainieren Kinder ab 6 Jahren bis hin zu Senioren im 78. Lebensjahr. In der Praxis gewährleisten die qualifizierten Trainer und Übungsleiter ein effektives Training auf hohem Niveau. Jedes Vereinsmitglied ist über den Landessportbund Sachsen-Anhalt automatisch in dieser Institution (sport)versichert. Neben den sportlichen Aspekten ist der Verein Ansprechpartner für Gewaltprävention und Selbstbehauptung für Kinder und Jugendliche. Der Geist des Budo, Respekt, Offenheit und Fairness sind dabei zentrale Anliegen. Dies bedeutet ein Bekenntnis zu den Grundsätzen der Menschenrechte, zur Freiheit des Gewissens und der Freiheit in demokratischer Gesellschaft. Gleichzeitig steht man gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sowie gegen antidemokratische, nationalistische und antisemitische Tendenzen. Der Ju-Fitness e.V. verurteilt jegliche Gewalt, unabhängig davon, ob sie körperlicher, seelischer oder sexueller Art ist.

Kontaktdaten des Vereins

Ju-Fitness e.V. – Team Ju-Jitsu Peissen
Trainingsstätte: Turnhalle Peißen, Lindenring 5, 06188 Landsberg
Tel.: 0179 – 2109857
www.ju-fitness.de

Fotos: Privat

10. Dezember 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Vereinsvorstellungen

Chemnitzer Wander- und Bergsportverein

mehr lesen >>

Ju-Fitness Halle

mehr lesen >>

MCC Bannewitz

mehr lesen >>

FSV Grün-Weiß Klaffenbach

mehr lesen >>

Segelclub Dresden-Wachwitz

mehr lesen >>