Vereinsvorstellungen

Bikeschule „Trail Active“

Fahrtechnik von Profis lernen

Bikeschule „Trail Active“

Die Bikeschule „Trail Active“ wurde von den Radsportlern Benjamin Ehrlich (28) und Stefan Scherz (31) ins Leben gerufen. Im Jahr 2014 startete das Duo mit vereinzelten Fahrtechnikkursen und setzte dabei bereits individuelle Kundenwünsche um. 2016 fiel dann der Startschuss für die Bike-Schule Dresden. Nur ein Jahr später erreichte die Welle der Nachfragen einen unvorhergesehenen Höchststand. Der nächste Schritt war klar: Die Gründung einer bundesweiten Bike-Schule, die Bikeschule „Trail Active“. Benjamin Ehrlich und Stefan Scherz lernten sich bei Wettkämpfen im Inland und auf internationalem Boden kennen und wurden Trainingspartner. Auf der Strecke sind sie nach wie vor erbitterte Kontrahenten und schenken sich einander nichts. Das gemeinsame Training war und ist für beide die ideale Möglichkeit, maximale Leistung heraus zu holen und sich gegenseitig immer wieder aufs Neue herauszufordern und zu pushen. Beide Radsportler können auf jahrelange Rennerfahrung und zahlreiche Erfolge im Radsport zurückblicken. Das Wichtigste ist aber die unbändige Leidenschaft der jungen Männer zum Radsport in all seinen Facetten. Ihr Ziel ist es, diese Leidenschaft den Schülern zu vermitteln und mit Qualität, Fachwissen und Liebe zum Sport etwas Bleibendes zu schaffen.

Trail Active hat es sich zur Aufgabe gemacht, Fahrtechnikkurse, erlebnisreiche Mountainbike-Ausfahrten sowie Ausflüge in Bikeparks für seine Kunden zur bleibenden Erinnerung zu machen. „Staubtrockene Theorie über Methoden und Techniken, wie man Sie in der ´Fachliteratur´ nachlesen kann, wird man bei uns nicht finden“, so Stefan Scherz. Individualität, Spaß und das Überwinden der eigenen Grenzen stehen bei „Trail Active“ im Vordergrund. Der Background, den beide Sportler sich u.a. an deutschen Olympiastützpunkten aneignen konnten, bietet beste Voraussetzungen, um jeden Kurs exklusiv auf die Bedürfnisse der Gruppe, aber auch die des einzelnen Kursteilnehmers abzustimmen. „Für die Kursteilnehmer ist es vor allem wichtig, vom Gelernten nachhaltig zu profitieren“, fügt Benjamin Ehrlich hinzu.

Die Bikeschule, die Ihren Sitz in Dresden hat, ist offizieller Partner des „Black Mountain Bike Park Elstra“ bei Kamenz. Hier finden regelmäßige Bike-Events und Kurse statt. Auf unterschiedlichen Strecken vermitteln die Bike-Lehrer ihren Schützlingen, vom Anfänger bis hin zum Erfahrenen Mountainbiker, Fahrtechnik oder helfen, bereits Erlerntes zu festigen und weiter auszubauen. Das Team von „Trail Active“ ist deutschlandweit buchbar – dabei ist es egal, an welchem Spot man zusammen kommt. Wer einen Lieblings-Trail in seiner Region oder einen privaten Trail direkt vor der Haustür hat, kann Kurse für sich und seine Mountainbike-begeisterten Freunde buchen. Die Profis kennen natürlich auch die beliebtesten Trails außerhalb des Landes und geben auf eben diesen Strecken gern ihr Wissen weiter. Zudem werden mittlerweile auch Lehrgänge für die Fans des E-Bikes angeboten.

Interessenten finden auf der Webseite der Bikeschule nicht nur eine Vorstellung des gesamten Teams, sondern auch aktuelle Kurstermine.

Kontaktdaten des Vereins

Bikeschule „Trail Active“
Tel.: 0351 - 65399675
www.trail-active.de

Foto: Ehrlich&Scherz Fahrtechnik GbR / Daniel Geiger

02. November 2018

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Vereinsvorstellungen

Bikeschule „Trail Active“

mehr lesen >>

Orientierungslauf-Klub Leipzig

mehr lesen >>

Kine em Halle

mehr lesen >>

USV TU Dresden Abteilung Kraftsport

mehr lesen >>

1. Drachenfliegerclub Sachsen

mehr lesen >>