Produkte & Handel

29-Zoll-Räder Mehrwert oder gehypter Trend?

29 Zoll Rad

In Europa hinken die Verkaufszahlen der neuen 29-Zoll-Räder noch weit hinter den Verkäufen von 26- und 28-Zoll-Rädern hinterher, doch in diesem Jahr hoffen die jeweiligen Hersteller auf einen weiteren Aufschwung. Schließlich bieten die größeren Laufräder eine Menge Vorteile.

Rein physikalisch gesehen sprechen sehr viele Gründe für einen größeren Radumfang. So reduziert ein größeres Laufrad z.B. den Rollwiderstand, dies haben Labormessungen namhafter Hersteller ergeben. Weniger Widerstand heißt in diesem Fall auch weniger Energie, die der Fahrer in die Fortbewegung investieren muss. Auch auf holprigem Untergrund bzw. bei Schlaglöchern kann ein 29-Zoll-Rad punkten. Beim Durchfahren eines Schlaglochs, taucht das größere Rad deutlich weniger in die Senke ein als ein kleineres Rad dies tun würde. Dies vermindert die Intensität der Aufprallhärte, wenn man dies mal so nennen mag, deutlich. Ebenfalls reduziert wird die Stoßbelastung, die auf dem Material, aber auch auf den Handgelenken lastet. Dies bringt insgesamt spürbar mehr Komfort als beispielsweise ein 26-Zoll-Rad. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass das Tretlager (das die Kraft der Pedale überträgt) im Bezug zur Achshöhe beim Twentyniner niedriger als beim 26-Zoll-Mountainbike liegt und sich somit positiv auf den Schwerpunkt auswirkt. Dies führt zu mehr Traktion auf dem Hinterrad und auch das Vorderrad neigt beim Bergauffahren weniger zum Aufsteigen. All diese Gründe sprechen deutlich für die größeren Räder. Nachteile gibt es natürlich auch. So sitzt der Fahrer vergleichsweise höher, was insgesamt das Handling etwas schwerfälliger macht. Dazu führt auch ein etwas höheres Gewicht. Auch für schnelle Antritte und Sprints eignen sich kleinere Radgrößen besser. Für die klassischen Dirtbiker und Downhill-Freaks ist ein 29-Zoll-Rad sicherlich nicht das Richtige, aber für all jene, die mit der Anschaffung eines neuen Crossbikes oder MTBs liebäugeln, sicherlich eine ernsthafte Überlegung wert.

Foto: Cube Bikes

10. August 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Wanderschuh “Cinquantaquattro Low Gtx” von Dolomite

mehr lesen >>

Rehau bringt E-Bike mit innovativem Ansatz auf den Markt

mehr lesen >>

CRAFT: Neue Funktionsunterwäsche zur Wintersaison 2019/2020

mehr lesen >>

Fleecejacke „Hareid Jacket“ von Bergans

mehr lesen >>

The North Face präsentiert den Film RISE

mehr lesen >>