Menschen

Zombiesport in Deutschland

Zombirun

Nichts ist anscheinend zu verrückt, als das man daraus nicht einen Sport machen könnte. Wer hätte gedacht, dass es einmal eine Deutsche Zombiesportvereinigung (DZSV) geben würde? Die DZSV ist eine Spaß-Sport-Liga mit eigenen Zombiesportarten. Und nicht genug – es gibt auch Zombiesport-Events wie den Zombie Run. Statt einen Lauf nur mit „toten“ Hindernissen auszustatten, sollen bei diesem Szenarien-Crosslauf auch „Untote“, also Zombies, den Läufern das Erreichen des Ziels erschweren.

Die Pilotveranstaltung war 2014 eigentlich in Naunhof bei Leipzig angesetzt, aber aus Umweltschutzgründen wurde den Veranstaltern eine Nutzung des Areals unmöglich gemacht. Kurioserweise war dies jedoch nicht das Aus, sondern aktivierte einen Geschäftspartner aus Nordrhein-Westfalen, der die nötigen Mittel bereitstellte, damit der Lauf als Tour in mehreren Städten stattfinden kann. Und so lief es dann auch. Aktuell findet der Zombie Run in Berlin, Hamburg, München und St. Pölten (Österreich) statt.

Das Konzept durch die Gründer beschrieben

Der Zombie Run ist in erster Linie ein Crosslauf, bei dem man als Läufer von Zombies gejagt wird. Die Läufer bekommen drei „Lebensbänder“ an ihre Hosen und haben die Aufgabe, den Kurs „lebend“, also mit mindestens einem Band, hinter sich zu bringen. Auf der Strecke sind andere Teilnehmer postiert, die wir im Vorfeld schön zu Zombies machen. Und die versuchen, den Läufern die Bänder abzureißen. Wir veranstalten also einen Event, der ein bisschen Horror und sehr viel Spaß ist. Anschließend gibt’s noch eine Party, auf der natürlich auch noch weitere Zombieunterhaltung geboten wird.

Auf die Idee sind wir durch den Film „The Walking Dead“ gekommen. Wir haben uns gedacht, dass es witzig und spannend wäre, mal selbst zu erleben, wie es ist, vor Zombies davon zu laufen. Wir haben daraufhin recherchiert, ob es so etwas gibt und stießen auf solche Events in den USA. Dort war die Idee auch durch The Walking Dead entstanden und seit 2011 finden dort in mehreren Staaten Zombie Runs statt. Auf dem europäischen Festland gab es noch keinen Zombie Run und so dachten wir uns: Dann machen wir das halt...

Fotos: bindabei erlebnismarketing

03. April 2015

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus dem Bereich Menschen

Wie man mit Spazierengehen ganz entspannt Geld verdient

mehr lesen >>

Straßenspiele aus Kinderzeiten neu entdeckt

mehr lesen >>

Mit dem geschweißten Tandem von Rochlitz bis Zinnowitz

mehr lesen >>

Sport im Knast

mehr lesen >>

Gewinner oder Verlierer – eine Frage der Perspektive

mehr lesen >>