Produkte & Handel

Rentnermobil oder zweirädriger Alleskönner? Moderne E-Bikes im Fokus

Das Klischee, dass E-Bikes nur "Fahrhilfen für ältere Menschen" sind, ist längst überholt. Elektrisch unterstützte Fahrräder gibt es mittlerweile für jede Ziel- und Altersgruppe und die Bandbreite wird immer größer. So nimmt die Anzahl der sportiven E-Bikes wie Trekkingräder und Mountainbikes rasant zu. Dank verbesserter Akkuleistung, reduziertem Gewicht und moderner Optik sind beispielsweise E-Mountainbikes eine echte Alternative zum klassischen Mountainbike. Für Mountainbiker, die gern im Winter oder in sandigen Regionen unterwegs sind, ist das z.B. ein „Fatbike“, wie das abgebildete „Haibike Fat Curve“ mit extra dicken Reifen, das perfekte Geländerad. Auch Lastenräder gibt es bereits mit Elektroantrieb. Für Familien mit Kindern und zum Transport von großen Lasten ist das Lastenrad das ideale Gefährt. Transporträder sind aber nicht nur ein praktisches Trendprodukt, sondern vor allem in Großstädten eine umweltfreundliche und preiswerte Alternative zum Auto.

Auch aus technischer Sicht sind E-Bikes bereits sehr innovativ. Mittelmotoren, wie der „Bosch Impulse II Antrieb“ oder der neue Yamaha Motor, die sich beim aktiven Treten des Fahrers in Gang setzen, überzeugen durch kraftvolle Unterstützung und dynamische Beschleunigung. Der zentrale Schwerpunkt des Motors sorgt zudem für ein gleichmäßiges, ruhiges und sicheres Fahrgefühl. Auch das Display wird immer mehr zur Kommandozentrale über die der Fahrer alle nötigen Informationen abrufen kann. So wie „Nyon“, der neue wasserdichte Bordcomputer von Bosch. Dieser ist mittlerweile Steuergerät, Navigationsgerät und Fitnesstrainer. Von der Planung der Tour bis zur Auswertung der Leistungsdaten (Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Höhenmeter usw.) bietet dieses hochmoderne Display dem Fahrer vor, während und nach der Fahrt nützliche Informationen.

Wie man sieht, gibt es E-Bikes mittlerweile für sämtliche Lebens- und Freizeitbereiche. Da Probieren über Studieren geht,  sollte man die neuesten E-Bike Modelle im Fachhandel ruhig ausgiebig testen und das Fahrgefühl selbst erleben. Allen interessierten Radfahrern steht bei uns – Little John Bikes - ein großer Pool an Testrädern zur Verfügung. Vom schnellen Straßenrad bis zum vollgefederten E-Mountainbike. Wer sich zudem als Testfahrer bewirbt, kann die außergewöhnlichen Testräder sogar volle fünf Tage kostenlos ausleihen und umfangreich testen.  Das ist doch ein Angebot, oder?

Über den Autor
Stefan Lozowik, schreibt und informiert seit drei Jahren bei Little John Bikes über alle Themen rund ums Fahrrad und Radfahren. Der begeisterte Ausdauersportler und leidenschaftliche Radfahrer weiß dabei genau, wovon er spricht: Denn egal ob täglicher Arbeitsweg, Rennradtour zum Feierabend oder 24-Stunden-Mountainbike-Rennen - das Fahrrad ist immer dabei und sein ständiger Begleiter.

Fotos: Haibike, Babboe

21. April 2015

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Buchvorstellung: Die Wim-Hof-Methode

mehr lesen >>

PUSH saddle bag von FIDLOCK

mehr lesen >>

Regenjacke „P-NEW AGE“ von PROTECTIVE

mehr lesen >>

ODLO erhält zum 6. Mal in Folge den Fair Wear Leader-Status

mehr lesen >>

woom digitalisiert Lieferketten mit neuer Software

mehr lesen >>