Produkte & Handel

VAUDEs neue Radtasche aus Verpackungsmüll

Vaude

Das Thema Klimaschutz ist im Alltag nicht mehr wegzudenken, sei es bei der Müllvermeidung an sich, sei es beim Recycling oder sei es bei Produktionsstandorten und innovativen Produktionsmethoden. Mit der ReCycle Pro Single Fahrradtasche läutet VAUDE eine neue Ära ein: Die Radtasche besteht vollständig aus recycelten Hauptmaterialien. Dass die Kunststoff-Rückenplatte komplett aus deutschen Verpackungsabfällen besteht, ist ein Marktnovum.  

VAUDE setzt sich daher neue Maßstäbe im Fahrradtaschenbereich und stößt die Tür mit der neuen Recycle Pro Single in eine nachhaltige und innovative Produkt-Zukunft weit auf. So viel Recycling bei einer Fahrradtasche gab es noch nie: „Der Stoff unserer Radtaschen ist nun zu 100% aus recycelten Materialien. Die große Innovation ist zudem, dass wir nun auch ein Rückensystem aus recycelten Materialien herstellen können“, bekräftigt Clément Affholder, Project Manager Innovationen VAUDE.  

Zukunftsweisende Fahrradtasche aus recyceltem Verpackungsmüll

Um sich State of the Art Know-How und eine umfassende Expertise im Bereich Kreislaufwirtschaft an Bord zu holen, hat sich VAUDE mit Interseroh, einem der führenden Umweltdienstleister rund um die Schließung von Produkt-, Material- und Logistikkreisläufen, sowie APK, einem 2008 gegründeten, innovativen Recyclingtechnologie-Unternehmen zusammengetan.  

Interseroh stellt dabei Recyclingkunststoff aus Post-Consumer-Abfällen aus der Gelben Tonne bzw. Gelben Sack in Deutschland her, aus dem die Rückenplatte der Tasche entsteht. APK erzeugt hochreine Rezyklate aus den Abfällen der Herstellung von PA/PE-Mehrschichtfolien für Verpackungen, aus denen die Befestigungs-Haken der ReCycle Pro Single gerfertigt werden.  

VAUDEs ambitionierte Klima-Ziele

Die Radtaschen leisten einen großen Schritt hin zum gesetzten Klimaziel von VAUDE: "Wir streben globale Klimaneutralität an und möchten bis 2024 unsere Produkte überwiegend aus biobasierten oder recycelten Materialien herstellen", sagt Antje von Dewitz, Geschäftsführerin von VAUDE. Die Orientierung erfolgt am Prinzip der Kreislaufwirtschaft: Durch den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen und das Recycling von Materialien werden fossile Ressourcen geschont und CO2-Emissionen in der Materialherstellung deutlich reduziert.

Bei aller Nachhaltigkeit bringt die Radtasche alles mit, was Radfahrer lieben

Mit der ReCycle Pro Single hat VAUDE eine wasserdichte, robuste und umweltfreundliche Fahrradtasche für den Alltagseinsatz konstruiert, auf die es volle 5 Jahre Garantie gibt. Ein übersichtliches Hauptfach mit Faltdeckel, auch zwei Reißverschlussfächer und ein abnehmbarer Schultergurt sind zudem mit an Bord. Die Tasche bietet 18,5 Liter Volumen – das reicht beispielsweise aus, um kleine Einkäufe und Büroutensilien unterzubringen.  

Durch VAUDEs Eco Finish-Technologie ist die ReCycle Pro Single PFC- und PVC-frei und wird zudem klimaneutral in Deutschland produziert.

Foto: PR

06. August 2021

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

VAUDEs neue Radtasche aus Verpackungsmüll

mehr lesen >>

Übungsmatten Corona, Coronella & Calyana von Airex

mehr lesen >>

ELITE präsentiert brandneuen Steigungssimulator mit Lenksystem

mehr lesen >>

iQ-Campingbox PULSTREIBER-Edition

mehr lesen >>

Neue Halterung für Schlösser von Litelok

mehr lesen >>