Produkte & Handel

Sigma Sport. Neuauflage der Trainingssoftware Data Center

Salomon Rocker 2

Sigma Sport bietet mit der Software "Data Center" bereits die Möglichkeit der systematischen und statistischen Trainingsauswertung. Das Sigma Data Center 4.0 punktet nun mit einem neuen Design, verbesserter Menüführung und der Tablet- sowie Cloudfähigkeit, die die Trainingsauswertung, -analyse und Tourenplanung mittels OSM-Karte für den "ROX 10.0 GPS" unterwegs ermöglicht. Speziell für das iPad und Android-Tablet gibt es eine App, die man im Apple AppStore und Google Play Store herunterladen kann. Diese App beinhaltet die gleichen Funktionen und Möglichkeiten der PC Version. Bei Android-Tablets kann man die Endgeräte per USB direkt mit dem Tablet verbinden.

Dank dieser mobilen Nutzung ist die "Sigma Cloud" zur Datenspeicherung nur folgerichtig. Die optionale Registrierung bei der Sigma Cloud ermöglicht den kabellosen Datentransfer. Sobald am Computer oder Tablet eine Internetverbindung besteht, werden alle Daten des Data Center miteinander synchronisiert, so dass man immer und überall auf alle Trainings zurückgreifen kann.  Neben der mobilen Erweiterung wurde auch das Data Center selbst weiter optimiert. Das Dashoboard ist komplett überarbeitet und ermöglicht nun einen schnellen Überblick auf Computer und Tablet. Das angeschlossene Trainingsgerät und die darauf befindlichen Trainingseinheiten werden sofort angezeigt wie auch die restliche Logzeit und ob beispielsweise für den ROX 10.0 GPS eine neue Firmware vorhanden ist.

Die systematische Auswertung der Geräte erfolgt nach Sportarten und Benutzern. Jeder Sportart kann eine eigene Farbe zugeordnet werden, so dass man diese auf einen Blick erkennt. Die zentralen Daten der jeweiligen Trainingseinheit werden zudem direkt angezeigt. Ganz neu ist der Bereich „Activities“. Unter diesem Menüpunkt findet man die letzten Trainingseinheiten chronologisch aufgeführt. Betrachtet man die systematische Auswertung eines Trainings im neuen „Logview“ kann man übersichtlich alle zentralen Daten sofort erfassen. Neben der grafischen Ansicht oder beim ROX 10.0 GPS und der App "Move" auch Kartendarstellung werden die Trainingsdaten wie beispielsweise Strecke, Geschwindigkeit, Dauer, Höhe oder Herzfrequenz in einzelnen Kacheln angeordnet, die alle relevanten Werte dieser Kategorie anzeigen. Die bewährten Funktionen wie „Kalender“, „Statistik“, Korrektur der Ausgangshöhe oder grafische Darstellung der Intensitätszonen und vieles mehr sind natürlich weiterhin im Data Center implementiert.

Die Topline 2009 und 2012, alle Computer der ROX Serie, die Running Computer, die neue RC Move können via PC oder Mac mit dem Data Center verbunden werden. Die Daten der App Sigma Move werden ebenfalls via Sigma Cloud empfangen. Das Sigma Data Center 4.0 ist ab sofort über den Webshop verfügbar. Die neue Data Center App ist im Laufe dieser Woche für 4,99 € im Apple AppStore und Google Play Store verfügbar. Die Sigma Cloud ist ebenfalls online abonnnierbar.

12. Dezember 2014

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Enduras One Million Tree Initiative

mehr lesen >>

CRAFT kooperiert mit Profi-Ultraläufer Tommy Rivs

mehr lesen >>

Reiserucksack Atrack von Ortlieb

mehr lesen >>

US-Startup KidRunner Finalist bei den ISPO Brandnew Awards 2020

mehr lesen >>

Deuter Mitarbeiter-/innen spenden für Nepal 5000,00 Euro

mehr lesen >>