Produkte & Handel

Salomon präsentiert Kollektion für Bergsteiger

Grüne Wiesen, steile Pfade, Fels, Schnee, Eis, Gletscher: Bergsteiger schätzen diese Vielfalt am Berg. Um diese Vielfalt auch bestmöglich ausleben zu können, hat Salomon für Alpinisten die passende Kollektion parat: mit Schuh, Jacke, Hose und Rucksack. In allem steckt maximale Erfahrung, da Salomon die Kollektion in intensiver Zusammenarbeit mit Bergführern und Bergrettern entwickelt hat. Das Ergebnis sind funktionelle Produkte für den alpinen Einsatz auf Hochtouren.

S-LAB X ALP Carbon GTX

Salomon

Ein Schuh für Bergsteiger sollte es werden. Einer, der bei jedem Schritt ihrer Hochtouren perfekt unterstützt. Der Halt gibt auf Fels, Schnee und Eis. Der beim Auf- sowie Abstieg ein optimales Gefühl für den Untergrund garantiert. Der für Steigeisen geeignet ist und trotzdem flexibel abrollt. Nach intensiver Entwicklungsarbeit mit Bergrettern und erfahrenen Alpinisten präsentiert der französische Outdoor-Ausrüster den steigeisenfesten S-LAB X ALP Carbon GTX mit Carbon-Edging-Konstruktion. Firmen-Mitgründer Georges Salomon hat diese Bauweise bereits 1979 patentieren lassen, 2012 hat Salomon sie erneut zum Patent angemeldet. Aus gutem Grund: Die Carbon-Einlage verleiht dem Schuh eine einzigartige Kombination aus Flexibilität und Dynamik auf der einen und Stabilität auf der anderen Seite. Denn die Kantenstabilität, welche die Carbon-Edging-Konstruktion erst ermöglicht, gibt Halt und damit Sicherheit auf der gesamten Hochtour: Ob sie nun über schmale Grate führt, über den Gletscher oder über Kletterpassagen. Gerade im Fels braucht der Bergsteiger wiederum besonders viel Gefühl im Schuh, das durch die hohe Flexibilität des S-LAB X ALP Carbon GTX sowie seine überaus präzise Passform garantiert wird. Der Schuh schafft vor allem durch die innovative Sohlenkonstruktion die Balance aus Beweglichkeit und Stabilität. Um optimalen Grip auf dem unterschiedlichen Untergrund zu garantieren, hat Salomon die Contagrip-Außensohle weiterentwickelt: Sowohl die Gummimischung als auch Form und Anordnung der Stollen wurden genau auf die Bedürfnisse von Alpinisten abgestimmt. Doch manchmal ist die beste Sohle nicht genug: Für Touren über Gletscher, auf Schnee und auf Eis sind Steigeisen unterlässliche Begleiter. Um hier eine optimale Lösung zu bieten, hat Salomon in der Entwicklung mit Petzl und Grivel zusammengearbeitet – ihre Produkte sind genau auf den S-LAB X ALP Carbon GTX abgestimmt, konkret: ihre Riemen-Steigeisen. Denn nur mit ihnen bleibt die entscheidende Flexibilität des Schuhs erhalten. Der superleichte, wasserdichte und atmungsaktive S-LAB X ALP Carbon GTX eignet sich ideal für alle erfahrenen und ambitionierten Bergsteiger, welche die Herausforderung auf Hochtouren und damit im kombinierten alpinen Gelände suchen: im Fels bei leichteren Kletterpassagen, auf Schnee und Eis, bei Gletscherüberquerungen und Gratanstiegen.

S-LAB X ALP Anorak

Salomon

Bergsteiger brauchen Freiheit. Salomon gibt sie ihnen: Der neue S-LAB ALP Anorak schränkt den Bergsteiger bei keiner Bewegung ein – auch nicht mit Rucksack. Das Geheimnis ist einmal mehr das Salomon-eigene Schnittkonzept Motion Fit, das auf intensiven Analysen basiert. So wurde auch der S-LAB ALP Anorak getestet, um ihn genau auf die Bewegungen beim Bergsteigen – vom Stockeinsatz bis zum Umgang mit Pickel und Seil – abzustimmen. Er gibt maximale Freiheit, ohne dass die Passform darunter leidet. Darüber hinaus wurde der Tragekomfort maximiert – eine große Herausforderung bei Hochtouren. Denn der Bergsteiger ist ständig wechselnden Temperaturen ausgesetzt. Als Membran wurde deshalb GORE-TEX PRO verwendet. Der neue Mountaineering-Anorak passt sich darüber hinaus über vielfältige Belüftungsmöglichkeiten an die äußeren Gegebenheiten an: Neben Reißverschlüssen unter den Armen verfügt er über seitliche Verschlüsse. Dahinter steckt die Flowtech-Konstruktion für eine aktive Belüftung: Der Frontbereich lässt sich bis über den Brustgurt des Rucksacks nach oben rollen. Maximale Belüftung und Wohlfühlklima sind garantiert.

S-LAB X ALP Down Hoodie

Salomon

Die Temperaturen am Berg können rapide und massiv sinken. Ist es im Tal sommerlich warm, liegt am Gipfel oft noch Schnee, und es bläst ein eisiger Wind. Deshalb muss der S-LAB ALP Down Hoodie mit auf Tour. Die mit 400 Gramm sehr leichte Jacke hält den Bergsteiger in jeder Situation warm. Dafür wurde eine überaus hochwertige Daune verwendet mit einer Füllkraft von 800 Cuin. Doch damit nicht genug: Diese Isolierung schützt selbst dann vor Kälte, wenn es regnet. Denn als Außenmaterial kommt mit Pertex Quantum ein Gewebe zum Einsatz, das sich optimal für Daunenjacken eignet. Dieses Material ist nicht nur superleicht, sondern auch wasser- und winddicht, darüber hinaus überaus strapazierfähig und abriebfest. Es schützt die Daunen-Isolierung – und damit den Bergsteiger auf seinen Hochtouren. Dank der Motion-Fit-Konstruktion kann sich dieser im S-LAB ALP Down Hoddie zudem jederzeit frei bewegen. Bei hohen Temperaturen lässt sich der Daunen-Hoodie zudem auf kleinstes Maß zusammenpacken – kurzum: der richtige Begleiter für den Berg.

S-LAB X ALP Pant

Salomon

Diese Pant passt. Sie sitzt rundum perfekt. Und genau das brauchen Bergsteiger bei anspruchsvollen Abenteuern und Hochtouren. Die S-LAB X ALP Pant wurde für athletische Touren entwickelt. Das Schnittkonzept Motion Fit garantiert Bewegungsfreiheit bei jedem Schritt am Berg. Unter anderen an den Knien und Hosenbeinen ist das dehnbare Softshell-Material mit Dyneema verstärkt, der weltweit stärksten Faser: Sie ist 15-mal robuster als Stahl, dabei aber sehr leicht. Der S-LAB X ALP Pant verleiht Dyneema in den am Berg besonders beanspruchten Bereichen eine extrem hohe Reißfestigkeit. Auf hohen Tragekomfort wurde besonders am Hosenbund mit integriertem Gürtel geachtet: Dieser ist überaus weich, und kein Rucksack stört.

S-LAB X ALP 20

Bergsteiger haben hohe Erwartungen an ihren Rucksack. Der S-LAB X ALP 20 erfüllt sie. Dank umfangreicher Analysen sitzt er bei vielfältigen Bewegungen am Berg. Die Tragelast liegt optimal auf der Hüfte, die Schultern müssen nur wenig Gewicht tragen. Darüber hinaus wurde bei der Entwicklung Wert auf das Verstauen der Ausrüstung gelegt. Denn diese ist auf Hochtouren umfangreich und sollte schnell zugänglich sein. So lassen sich Pickel und Eisgeräte problemlos über zwei Trageschlaufen montieren, ein Tragesystem für Ski kann bei Bedarf angebracht werden. Auch für den Helm ist eine Tragevorrichtung an der Außenseite des 20-Liter-Rucksacks vorhanden. Ein Fach aus robustem Material eignet sich ideal für die Steigeisen und ist von außen einfach zu erreichen.

Das Unternehmen
Mit der Herstellung von Sägeblättern und Skikanten nahm 1947 die Geschichte von Salomon ihren Anfang. Francois Salomon und sein Sohn Georges gründeten das Familienunternehmen im französischen Annecy, wo die Firma noch heute ihren Hauptsitz hat. Salomon zählt zu den weltweit führenden Outdoor-Marken für Sommer- und Wintersportler. Seit 2005 gehört Salomon zur finnischen Unternehmensgruppe Amer Sports, wie auch die Firmen SUUNTO, Wilson, Atomic, Precor, Mavic und Arc’teryx. Amer Sports beschäftigt rund 7000 Mitarbeiter weltweit.

Fotos: PR

01. April 2015

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Rehau bringt E-Bike mit innovativem Ansatz auf den Markt

mehr lesen >>

CRAFT: Neue Funktionsunterwäsche zur Wintersaison 2019/2020

mehr lesen >>

Fleecejacke „Hareid Jacket“ von Bergans

mehr lesen >>

The North Face präsentiert den Film RISE

mehr lesen >>

DECATHLON führt neues Treueprogramm ein

mehr lesen >>