Produkte & Handel

Mountain Hardwear und Stüssy präsentieren neue Capsule-Kollektion

Ein Mann stehend und ein Mann kopfüber an einem Seil hängend in einer Höhle

Der kalifiornische Outdoor-Ausrüster Mountain Hardwear präsentiert gemeinsam mit der kultigen Lifestyle-Marke Stüssy eine neue, spannende Capsule-Kollektion. Die Kollektion umfasst Oberbekleidung, Hosen, TShirts, Mützen und Caps sowie speziell designte Schlafsäcke. Alles, um mehr Zeit in der freien Natur zu verbringen.

In den späten 1980er und 1990er Jahren entstand in der südkalifornischen Surfszene eine Marke, die den Streetwear-Markt im Sturm eroberte und dabei den Look und die Ideologie von Freizeitbekleidung neu definierte. Die Rede ist von Stüssy, ein Label, das sich organisch aus den jugendlichen Subkulturen entwickelte und ungewollt eine Revolution im Bekleidungssektor auslöste.

Shawn Stüssy war ein Surfer, der in Laguna Beach, Kalifornien, seine eigenen Boards für Freund:innen und Locals sahnte. Stüssy begann mit dem Siebdruck von T-Shirts und Shorts, die er zusammen mit seinen Surfboards verkaufte. Sein Nachname, geschrieben in einer vom Graffiti inspirierten Tagline, sollte das Firmenlogo werden. Durch seine tief verwurzelte Liebe zum Surfen kam Stüssy ungewollt ins Bekleidungsgeschäft. In wenigen Jahren war die Marke eine der heißen Themen in der Surf- und Skateboard-Welt der späten 1980er Jahre. Shawn richtete kleine Showrooms in New York und Kalifornien ein und ging auf Tour, um seine Design ins ausgewählten Shops vorzustellen.

Die Marke wuchs in einer Zeit, in der sich epochale Veränderungen vollzogen, die die Popkultur bis heute beeinflussen. In der Musikszene brachten die 1970er den Punk, die frühen 1980er eine neue DIY-Musikrichtung – Rap. Punk sprengte kreative und ästhetische Grenzen und hat uns gelehrt, dass jeder und jede eine Band gründen kann. Rap verschob soziale Grenzen und erforschte die Ideen von Remixing und Sampling. Diese neue Ideen schufen eine neue Plattform für Mode und kulturellen Ausdruck. Die Designs und Gesamtästhetik zogen Referenzen aus einer ganzen Reihe von Subkulturen, die bei Stüssy Anklang fanden. Dieser Ansatz sprach ein weltweites Netzwerk kreativer Jugendlicher an, die ein gemeinsames Interesse an Surf- und Skate-Kultur und Musik hatten. Der begrenzte Vertrieb machte die Marke nur noch begehrter und die, die sie fanden, bekamen nicht nur stylische Bekleidung, sondern durften sich als Teil von etwas Größerem fühlen. Dieses Gefühl wird mit der Capsule-Kollektion, die gemeinsam mit Mountain Hardwear entwickelt wurde, aufgegriffen.

Foto: PR

03. November 2023

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Radtaschen Frame-Pack und Frame-Pack Toptube von Ortlieb

mehr lesen >>

Odlo präsentiert neue Sport-BHs aus Merinowolle

mehr lesen >>

adidas TERREX startet mit vielen Highlights in die Trailrunning-Saison

mehr lesen >>

Odlo ReWEAR - Neues Leben für gebrauchte Kleidungsstücke

mehr lesen >>

Do-it-yourself: Trainingskeulen selbstgebaut

mehr lesen >>