Produkte & Handel

Ledlenser präsentiert neue Stirnlampe MH11

Stirnlampe

Ledlenser ergänzt seine Outdoor-Serie und führt mit der MH11 ein neues Flaggschiff ein, das erstmals mit der „Ledlenser Connect“-App gesteuert werden kann. Die Stirnlampe ist am oberen Ende der Produktrange angesiedelt und bietet dank App eine Vielzahl an neuen Funktionen. Dazu zählen etwa das Anlegen von individuellen Profilen und Funktionen wie Timer, Intervall und das SOS-Notsignal. Mit bis zu 1000 Lumen im Boost-Modus und 750 Lumen im Power-Modus erreicht die Ledlenser MH11 eine beträchtliche Lichtstärke. Eine RGB-LED ermöglicht Licht auch in den Farben Rot, Grün oder Blau und macht die MH11 zum individuellen Allround-Talent für höchste Ansprüche. Die Stirnlampe wird offiziell erstmals auf der IWA in Nürnberg vorgestellt.

Die MH11 ist die erste vollständig personalisierbare Stirnlampe des Solinger Lichtspezialisten Ledlenser. Mithilfe der App „Ledlenser Connect“ stehen dem Nutzer eine Vielzahl neuer Funktionen zur Verfügung. Nutzer können bis zu sechs Funktionen der Lampe einem individuellen Profil hinzufügen, das nach Übe rtragung von der App auf die Lampe per Knopfdruck ausgewählt werden kann. Es können bis zu sechs dieser Profile erstellt werden, die beispielsweise Lichtintensität, Lichtfarbe oder Zusatzfunktionen wie Optisense beinhalten. Für Anwender bietet sich damit die Möglichkeit, je nach Aktivität individuell bevorzugte Einstellungen unkompliziert auswählen zu können.

Die Timer-Funktion wurde von Ledlenser neu entwickelt und stellt einen Meilenstein im Gebrauch von Stirnlampen dar. So können über Ledlenser Connect Zeiten voreingestellt werden, an denen das Licht sich ein- oder ausschaltet. Individualisierbare Einstellmöglichkeiten wie etwa langsames Dimmen machen die MH11 zum Wecker-Ersatz und ermöglichen sanftes Aufwachen. Wer vor dem Einschlafen noch liest, kann mit der Funktion sicher stellen, dass sich die Lampe zu einer bestimmten Uhrzeit ausschaltet – ideal für den akkusparenden Gebrauch beim Camping.

Darüber hinaus können in der App Zeitintervalle definiert werden, die nach ihrem Ablauf durch Blinken der MH11 angezeigt werden. Die Funktion ermöglicht beispielsweise ein Intervalltraining mittels Lichtsignalen oder zeigt den Ablauf einer definierten Zeitspanne an. Das SOS-Signal unterstützt in Notfällen und wird nach Aktivierung in der App über die Lampe abgesetzt. Mit dem international gültigen Leuchtsignal wird Hilfebedarf signalisiert – auswendig kennen die richtige Lichtabfolge wohl nur die Wenigsten.

Etablierte Technologien für höchste Lichtqualität

Neben den neuen Features verfügt die MH11 über die etablierten Kerntechnologien, für die LedlenserLampen bekannt sind. Die Linse ist – wie bei zahlreichen Ledlenser-Stirnlampen – stufenlos fokussierbar und ermöglicht damit eine Anpassung an verschiedene Einsatzbereiche. Die Optisense Technology erkennt das Umgebungslicht und passt die Lichtstärke der MH11 entsprechend an, um Blendeffekte zu vermeiden. Für noch größere Flexibilität kann der Lampenkopf einfach abgenommen werden und fungiert dann als Handlampe. Bei Verwendung mit Stirnband kann er stufenlos vertikal geschwenkt werden. Im Power-Modus erreicht die MH11 750 Lumen bei einer Reichweite von bis zu 300 Metern, die Akkulaufzeit erstreckt sich dann über vier Stunden. Bei einer Lichtstärke von 300 Lumen und einer Reichweite von immer noch 200 Metern genügt eine Akkuladung schon für acht Stunden, im Low Power-Modus hält der Akku sogar 100 Stunden. Für den kurzfristigen Einsatz gedacht ist der Power Boost: Mit diesem Modus können kurzzeitig 1000 Lumen Lichtstärke abgerufen werden – nützlich, wenn etwa ein verlorener Schlüssel gesucht werden muss.

Foto: Krauts PR


13. Februar 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Bio-Knochenbrühe Bonebrox

mehr lesen >>

Innendekorationen für Sportbegeisterte

mehr lesen >>

Saucony erweitert die eigene Läufer-Community

mehr lesen >>

Übungsband 2.0: Frischzellenkur für einen Klassiker

mehr lesen >>

VAUDE auf Platz 1 beim Ranking der Nachhaltigkeitsberichte

mehr lesen >>