Produkte & Handel

Adidas übernimmt Reebok-Vertriebsrechte in Brasilien und Argentinien

Logo Adidas

Die adidas Gruppe wird im Einvernehmen mit Vulcabrás S.A. mit Ablauf der derzeitigen Joint-Venture-Vereinbarung zum Ende des Jahres 2015 die Vertriebs- und Lizenzrechte der Marke Reebok in Brasilien und Argentinien übernehmen. Mit Auslaufen des Vertriebs- und Lizenzvertrags sowie der damit zusammenhängenden Joint-Venture-Vereinbarung mit Vulcabrás S.A. wird die adidas Gruppe ab 1. Januar 2016 die exklusiven Vertriebsrechte für alle Reebok Produkte in Brasilien und Argentinien halten. Die Partnerschaft zwischen Reebok und Vulcabrás reicht bis ins Jahr 1992 zurück, als Vulcabrás offizieller Distributor und Lizenznehmer der Marke Reebok in Brasilien wurde. 2008 wurde die Partnerschaft um ein Joint-Venture-Unternehmen erweitert. Ein gemeinsames Gremium, das sich aus Führungskräften von Reebok und Vulcabrás zusammensetzt, führt die Aufsicht über das Unternehmen. Im Rahmen dieses Joint Ventures ist Vulcabrás S.A. bis Ende 2015 für den Vertrieb von Reebok Schuhen, Bekleidung und Accessoires in Brasilien und Argentinien verantwortlich.

Quelle: PR

07. April 2015

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Rehau bringt E-Bike mit innovativem Ansatz auf den Markt

mehr lesen >>

CRAFT: Neue Funktionsunterwäsche zur Wintersaison 2019/2020

mehr lesen >>

Fleecejacke „Hareid Jacket“ von Bergans

mehr lesen >>

The North Face präsentiert den Film RISE

mehr lesen >>

DECATHLON führt neues Treueprogramm ein

mehr lesen >>