Produkte & Handel

Buchvorstellung: Wu - ein Deutscher bei den Meistern in China

Wu - ein Deutscher bei den Meistern in China

Entgegen des Titels ist „Wu - ein Deutscher bei den Meistern in China“ keine Reiseerzählung, sondern eine fundierte Betrachtung chinesischer Kampfkunst, seiner Ursprünge und Meister. Gliederung und Ausführung sind gewöhnungsbedürftig, genauso wie die Vielzahl an chinesischen Namen und Sprüchen, die sehr oft mit Lautschrift und chinesischen Zeichen ergänzt werden. Auch die Fotos sind ein wenig amateurhaft, wenn auch stets passend zum Inhalt. Was das Buch jedoch auszeichnet, ist das extrem hohe Sachverständnis von Maik Albrecht, der wahrscheinlich wie kein anderer Deutscher tief in die chinesische Kultur und die Kampfkünste eingestiegen ist. Unwahrheiten, Fehldarstellungen und Ausschmückungen finde ich in fast jedem Kampfkunstbuch, nicht jedoch in diesem Titel. Auch bei der Betrachtung japanischer und westlicher Stile, überzeugt der Autor durch hundertprozentige Kenntnisse der Materie sowie sachliche und korrekte Darstellung. Zudem scheut sich Maik Albrecht nicht, moderne Entwicklungen und Trends zu hinterfragen und auch seine eigenen Meister kritisch und unverblümt dazustellen. Sicherlich spricht dieses Buch eine sehr eingeschränkte Leserschaft an, für diese ist „Wu“ jedoch eine sehr, sehr interessante Lektüre von einem Meister seines Fachs. Bravo!

Wu - ein Deutscher bei den Meistern in China
Autoren: Maik Albrecht, Frank Rudolph
Verlag: Palisander Verlag
ISBN: 978-3-9383-0512-6
Preis: 23,80 Euro

Maik Albrecht glänzt nicht nur mit einer umfangreichen Betrachtung der Kampfkünste, sondern gibt auch einen authentischen Einblick in die Geschichte, Kultur und das Denken der Chinesen.

Testbox

14. August 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Wanderschuh “Cinquantaquattro Low Gtx” von Dolomite

mehr lesen >>

Rehau bringt E-Bike mit innovativem Ansatz auf den Markt

mehr lesen >>

CRAFT: Neue Funktionsunterwäsche zur Wintersaison 2019/2020

mehr lesen >>

Fleecejacke „Hareid Jacket“ von Bergans

mehr lesen >>

The North Face präsentiert den Film RISE

mehr lesen >>