Produkte & Handel

Buchvorstellung: Bud Spencer - In 80 Jahren um die Welt

Bud Spencer - In 80 Jahren um die Welt

Bereits mit dem ersten Teil seiner Autobiografie mit dem Titel „Mein Leben, meine Filme“ rannte Carlo Pedersoli alias Bud Spencer offene Türen ein und gab seinen zahlreichen Fans einen Einblick in sein bewegtes Leben, in dem die Figur Bud Spencer am Ende nur ein kleiner Teil seiner faszinierenden Persönlichkeit war. Ob bereits zu diesem Zeitpunkt ein zweiter Teil geplant war, mag man bezweifeln, aber was soll man tun, wenn die Fans immer noch hungrig sind und mehr über den Mann mit dem Dampfhammer wissen wollen.

„In 80 Jahren um die Welt“ ist keine Fortsetzung greift jedoch viele Themen auf, die im ersten Teil bereits erwähnt wurden, jedoch hier eine weitaus persönlichere Darstellung und Kommentierung erfahren. Bud Spencer ist ein Erzähler mit Herz, gleichzeitig aber auch nüchterner Betrachter des Lebens und seiner Rolle darin. Man hat bei dieser Lektüre weniger das Gefühl, zu lesen, sondern eher, dem eigenen Großvater beim Erzählen zuzuhören.

Bud Spencer ist kein Selbstdarsteller, sondern weiß auch seine sportlichen und filmischen Erfolge mit Abstand zu betrachten und auch darauf hinzuweisen, dass sehr oft Glück bzw. Zufall im Spiel war, wenn es um die wegweisenden Entscheidungen in seinem Leben ging. Bei den humorvollen und gleichzeitig zum Nachdenken anregenden Geschichten, denkt man sich immer wieder „Was hat dieser Mann in 80 Jahren alles erlebt, was hat er nicht alles probiert?“

Auch die zwei großen Fotostrecken geben einen fast schon voyeuristischen Einblick in die Stationen seines Lebens und sind eben nicht die klassischen Pressefotos vom Filmset, sondern auch mal ein Bud Spencer, wie er auf dem Oktoberfest eine Maß Bier trinkt oder mit seinem Enkelsohn im Pool planscht. Auflockernd auch die letzten Kapitel „Budologischer Anhang“ (Filmzitate und Meinung zu bestimmten Schlagwörtern wie z.B. Bohnen oder Poker) und „33 Fragen an Bud Spencer“ (hier werden via Facebook gestellte Fan-Fragen beantwortet).

Fazit

Bud Spencer - In 80 Jahren um die Welt

Der gute alte Bud, der leider 2016 verstorben ist, enttäuscht auch hier nicht und liefert seinen Fans (und allen, die bewegende Lebensgeschichten lieben), eine große und ehrliche Portion Bud Spencer gewürzt mit Humor, Herz und Weisheit.

Bud Spencer - In 80 Jahren um die Welt*
Autor: Carlo Pedersoli alias Bud Spencer (Lorenzo de Luca)
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
ISBN: 978-3-942-66522-3
Preis: 14,99 Euro

Alle Bücher aus der Bud Spencer Reihe des Verlages

Bud Spencer - Mein Leben, meine Filme*
Bud Spencer - In 80 Jahren um die Welt*
Bud Spencer – Ich esse also bin ich*
Bud Spencer – Was ich Euch noch sagen wollte*
Bud Spencer – Das Gesamtwerk: Alle vier Bud-Spencer-Paperbacks im Schuber*
Cristiana Pedersoli – Mein Papa Bud*

Hinweis

Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links führen zu Amazon. Dort nehmen wir an einem Partnerprogramm teil, welches auf Verkäufe eine kleine Provision ausschüttet. Diese nehmen wir mit, da sie auf den Preis der Waren keinen Einfluss hat.

Generell empfehlen wir Euch den Kauf bei lokalen Anbietern, es sei denn, für das entsprechende Produkt habt ihr keinen Fachhändler vor Ort. Eine Welt, in der es keine Geschäfte mehr gibt und alles nur noch virtuell abläuft, ist definitiv keine Zukunft, wie wir sie uns wünschen.

11. Januar 2021

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

iQ-Campingbox PULSTREIBER-Edition

mehr lesen >>

Neue Halterung für Schlösser von Litelok

mehr lesen >>

Buchvorstellung: Die Wim-Hof-Methode

mehr lesen >>

PUSH saddle bag von FIDLOCK

mehr lesen >>

Regenjacke „P-NEW AGE“ von PROTECTIVE

mehr lesen >>