Produkte & Handel

Buchvorstellung: Be Ready When the Sh*t Goes Down: A Survival Guide to the Apocalypse

Be Ready When the Sh*t Goes Down: A Survival Guide to the Apocalypse

Forrest Griffin ist weder Survival-Experte noch Politiker. Der durchgeknallte US-Amerikaner ist ein ehemaliger MMA-Fighter, der 2008 den Titel des UFC-Light-Heavyweight-Champions gewann und 2012 seine Karriere beendete. 2010 versuchte er sich (zusammen mit Erich Krauss) erstmals als Autor und landete mit „Got Fight? The 50 Zen Principles of Hand-to-Face Combat“ einen kleinen Hit. 2011 legte er mit “Be Ready When the Sh*t Goes Down: A Survival Guide to the Apocalypse” noch eine Schippe drauf. Im gewohnt witzigen Stil erklärt uns Forrest Griffin, was zu tun ist, wenn (frei übersetzt) „die Kacke am Dampfen ist“. Weltuntergang, Anarchie, Bürgerkrieg, Apokalypse – das volle Programm. Kann man eine Giraffe melken? Wie sollte man sein Fahrzeug aufrüsten, um auch in Krisenzeiten der Boss zu sein? Wie muss der eigene Notfall-Bunker ausgestattet sein, wenn die Bombe platzt? Wie stelle ich mir mein persönliches Survival-Kit zusammen? Aus welchen Gegenständen lassen sich Waffen und Werkzeuge bauen? Wie gründe ich meine eigene Religion und lasse mich zum Messias krönen? Wie man sieht, denkt Forrest Griffin in alle Richtigungen…

Auch wenn viele Szenarien ein bisschen an „Mad Max“ und das filmische Zombi-Genre erinnern, so hat das Buch seine Qualitäten, gerade weil es nicht zu „sachbuchhaft“ geschrieben ist. Was der ehemalige MMA-Kämpfer schreibt, ist trotz aller eingestreuten Alphamännchen-Attitüden ungeschönt realitätsnah und widmet sich auch Extremen, denen man sich stellen muss, wenn die moderne Zivilisation zusammenbricht – wenn auch nur vorübergehend. Lesenswert ist es in jedem Fall und wer an der einen oder anderen Stelle nicht schmunzeln muss, hat keinen Humor.

Anmerkung: Der vorliegende Titel ist aktuell nur in englischer Sprache erhältlich. Selbst wenn es eine Übersetzung geben würde, sollte man beim Original bleiben. Die Übersetzung von „Got Fight?“ (in Deutsch: „Voll auf die Zwölf“) hat gezeigt, wie man einem Buch mit einer grottenschlechten Übersetzung die Seele nehmen kann. Und ein wenig Englisch (dazu)lernen, kann sicherlich auch nicht schaden. Also lesen und hoffen, dass man das Gelesene nicht so schnell anwenden muss.

Be Ready When the Sh*t Goes Down: A Survival Guide to the Apocalyps*
Autoren: Forrest Griffin, Erich Krauss
Verlag: HarperCollins Publishers Inc
Preis: 24,81 Euro

Hinweis

Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links führen zu Amazon. Dort nehmen wir an einem Partnerprogramm teil, welches auf Verkäufe eine kleine Provision ausschüttet. Diese nehmen wir mit, da sie auf den Preis der Waren keinen Einfluss hat.

Generell empfehlen wir Euch den Kauf bei lokalen Anbietern, es sei denn, für das entsprechende Produkt habt ihr keinen Fachhändler vor Ort. Eine Welt, in der es keine Geschäfte mehr gibt und alles nur noch virtuell abläuft, ist definitiv keine Zukunft, wie wir sie uns wünschen.

18. März 2020

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

iQ-Campingbox PULSTREIBER-Edition

mehr lesen >>

Neue Halterung für Schlösser von Litelok

mehr lesen >>

Buchvorstellung: Die Wim-Hof-Methode

mehr lesen >>

PUSH saddle bag von FIDLOCK

mehr lesen >>

Regenjacke „P-NEW AGE“ von PROTECTIVE

mehr lesen >>