Produkte & Handel

Test: Radjacken Urban Shell und Helium

Endura

Bereits seit 1993 ist die schottische Firma „Endura“ für hochwertige Radbekleidung bekannt. In den letzten Jahren hat sich das britische Unternehmen auch in Deutschland einen Namen gemacht. Wir möchten Euch nachfolgend zwei Modelle aus der aktuellen Kollektion vorstellen.

Urban Shell
Echte PULSTREIBER sind auch bei Wind und Wetter in der City unterwegs. Spaß macht dies allerdings nur mit der richtigen Ausrüstung. Die Radjacke „Urban Shell“ ist hierfür eine gute Wahl. Die komplett nahtversiegelte Jacke besteht aus wasserdichtem, atmungsaktivem Gewebe und ist, in der Kapuze zusammengerollt, nicht größer als eine Orange. Der Schnitt ist den Bedürfnissen des Radfahrers angepasst, dies bedeutet nicht nur, dass die Arme etwas länger sind, sondern auch, dass der Rücken verlängert ist. Dies garantiert sowohl Bewegungsfreiheit als auch eine trockene Sitzfläche. Die Kapuze lässt sich auch mit Helm tragen und ist mit einem gut funktionierenden Zugsystem ausgestattet. Kleine Reflektoren sind genauso ein sinnvolles Extra, wie die Brusttasche mit Ausgang für MP3-Player. Entsprechend dem Stil der Briten befindet sich in genannter Brusttasche auch ein „eingebautes“ Brillenputztuch. Dafür gibt es eine Eins mit Sternchen! Die Urban Shell Jacke ist nur für Männer in den Größen S bis XXL erhältlich. Die Jacke ist sehr körperbetont, Träger mit breiteren Schultern sollten besser ein größeres Modell wählen, als der Hersteller angibt.

Preis: 99,99 €

Endura Helium
Das Modell „Helium“ richtet sich an den deutlich sportlicheren Fahrer. Sie ist ebenfalls wasserdicht, verzichtet jedoch auf eine Kapuze. Mit dem mitgelieferten Transportbeutel passt sie in jede Trikottasche. Die Radjacke ist spürbar atmungsaktiver als ihr Bruder (Urban Shell). Dies macht auch Sinn, denn sie richtet sich an Fahrer, die bei ihren Trainingsfahrten deutlich mehr schwitzen, als der Alltagsradler, der auf dem Weg zur Arbeit vom Regen überrascht wird. Diese „Profi“-Ausrichtung zeigt sich auch dem asymmetrisch angebrachten Frontreißverschluss, der ein lästiges Scheuern (am Kinn) beim Fahren in vorgebeugter Haltung verhindert. Aufbewahrungsmöglichkeiten für Energieriegel, Schlüssel oder Geld bietet die Jacke ebenfalls, jedoch wie bei Trikots üblich in einer (spritzwassergeschützten) Rückentasche. Für eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr verfügt die sportliche Radbekleidung ebenfalls über Reflektoren arantieren Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Die Helium Jacke ist in einer Herren- und in einer Damenversion in mehreren Farben erhältlich in den Größen XS bis XXL erhältlich, wobei XS den Damen und XXL den Herren vorbehalten ist.

Preis: 119,99 €

Deutsche Händleradressen und mehr Infos zu Endura findet Ihr unter www.enduradeutschland.de.

Die Radjacken Urban Shell und Helium von Endura sind beides Qualitätsprodukte, die leider auch ihren Preis haben.

22. April 2013

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Rehau bringt E-Bike mit innovativem Ansatz auf den Markt

mehr lesen >>

CRAFT: Neue Funktionsunterwäsche zur Wintersaison 2019/2020

mehr lesen >>

Fleecejacke „Hareid Jacket“ von Bergans

mehr lesen >>

The North Face präsentiert den Film RISE

mehr lesen >>

DECATHLON führt neues Treueprogramm ein

mehr lesen >>