Aktuelles

WSV-Nachwuchs erfolgreich bei den Nachwuchs-Europameisterschaften

WSV „Am Blauen Wunder“ e.V.

Vom 24. bis 27. Juni 2021 gingen die Nachwuchs-Europameisterschaften im Kanu-Rennsport - ECA Junior&U23 Canoe Sprint European Championships - im polnischen Poznań über die Bühne. Von den insgesamt fünf Dresdner Startern kehrten alle vier Athleten des WSV „Am Blauen Wunder“ e.V. mit einer Medaille nach Dresden zurück. Albert Fritzsche sicherte sich mit seinem Zweier-Partner im K2 über 1000 Meter den Titel bei den Junioren. Auch Jakob Kurschat hatte im K2 über die gleiche Distanz bei der U23 die Nase vorn und kann sich nach seinem Weltmeister-Titel jetzt auch Europameister nennen. Der Wettbewerb diente für die Teilnehmer als Generalprobe für die vom 3. bis 6. September in Portugal stattfindende Junioren-Weltmeisterschaft.

Patrick Lux, hauptamtlicher Trainer WSV „Am Blauen Wunder“: „Mit diesem Ergebnis haben unsere Athleten ein absolutes Achtungszeichen gesetzt. An den insgesamt drei Goldmedaillen des Deutschen Kanuverbandes war der WSV zwei Mal beteiligt. Das macht uns sehr stolz und unterstreicht unsere sehr gute Nachwuchsarbeit!“

Ergebnisse des WSV im Überblick

a) Albert Fritzsche (18) (und Anton Winkelmann/Potsdam) im K2 1000 Meter Europameister der Junioren - Schüler des Sportgymnasiums Dresdens, Dresdens Jugendsportler des Jahres 2020

b) Jakob Kurschat (22) (und Jakob Thordsen/Hannover) im K2 1000 Meter Europameister in der U23 - Sportsoldat, Juniorenweltmeister, 2x Bronze U23-WM

c) Tobias Hammer K1 1000 Meter 3. Platz in der U23 - Schüler der Fachoberschule Gustav-Anton-Zeuner im sportlichen Profil

d) Estella Damm im K4 500 Meter 2. Platz Junioren weiblich - Schülerin des Sportgymnasiums Dresdens

Foto: PR

29. Juni 2021

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Woche der seelischen Gesundheit: Stress erkennen und bewältigen

mehr lesen >>

Das neue Logo zur UEFA EURO 2024™ für die Host City Leipzig

mehr lesen >>

Stubaier Gletscher startet in den Winterbetrieb

mehr lesen >>

Futter fürs Gehirn: Das bringt die grauen Zellen auf Trab

mehr lesen >>

Guye Adola & Gotytom Gebreslase gewinnen BMW Berlin-Marathon

mehr lesen >>