Aktuelles

Woche der seelischen Gesundheit: Stress erkennen und bewältigen

Stress

Stress ist längst kein Zustand mehr, der sich lediglich auf die Arbeit konzentriert. Neben der Arbeitsverdichtung, -beschleunigung und steigenden Anforderungen, bestimmen mittlerweile auch überladene Terminkalender die Freizeit. Da wird selbst die Yoga-Stunde zu einem hektischen Unterfangen. Wenn dann auch noch Belastungen im familiären Umfeld dazukommen, kann schnell ein untragbares Stressniveau erreicht sein. Psychische und physische Erkrankungen sind die Folge.

Dem kann man präventiv begegnen, indem man sich frühzeitig mit den Themen Stresserkennung und Stressbewältigung beschäftigt. Zum Beispiel in den IST-Weiterbildungen zum „Stress- und Mentalcoach sowie Resilienztraining.

Anlässlich der „Woche der seelischen Gesundheit“ vom 8. bis 18. Oktober stellt das IST allen Interessierten kostenlos einen „Schnupperkurs“ in Form eines umfangreichen Studienheftes zum Thema „Stresserkennung und -bewältigung“ zur Verfügung. Der Link zum Download kann hier angefordert werden.

Foto: IST-Studieninstitut GmbH

15. Oktober 2021

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Blasewitz geht mit Tereza Martincova in die neue Bundesliga-Saison

mehr lesen >>

Wie Sie im Winter aktiv bleiben

mehr lesen >>

IST-Hochschule fördert Sportvereine für besonderes Engagement

mehr lesen >>

Warum Entspannung genauso wichtig für die Gesundheit ist wie Bewegung

mehr lesen >>

ADAC schafft nachhaltige und zukunftsorientierte Strukturen für die DTM

mehr lesen >>