Aktuelles

Kartenspiele als Geistessport: Welche Kartenspiele gelten als Sport?

Hand mit einem Kartenspiel mit roter Rückseite

Kann ein Kartenspiel als Sport angesehen werden? Tatsächlich gibt es verschiedene Kartenspiele, die als Geistessport gesehen werden und bei Wettbewerben zum Einsatz kommen. Aber welche Kartenspiele gelten allgemein als Sport? Ist jedes Kartenspiel automatisch ein Sport oder gibt es hier Unterschiede? 

Wer online Karten spielen will, benötigt einen Zugang zum Online Casino 

Wer im Internet sein Glück auf die Probe stellen will, sollte sich im Vorfeld mit den Strukturen des Online Casinos befassen: Ist der Anbieter seriös bzw. empfehlenswert, welche Spiele stehen zur Verfügung, wie viele Zahlungsoptionen werden akzeptiert und welche Kontaktmöglichkeiten gibt es, wenn Fragen oder Schwierigkeiten aufgetreten sind? 

Unter https://coincierge.de/online-casinos/casinos-ohne-verifizierung/ findet man unter anderem auch Online Casinos ohne Verifizierung. 

Diese Kartenspiele sind Sport: Eine Übersicht 

Spiele wie Poker, Magic: The Gathering, Baccarat oder auch Hearthstone verlangen Strategien, die immer wieder angepasst werden müssen - wer seine Fähigkeiten verbessert, kann auch besser im Spiel werden. 

Große Kartenspiele, die heute bei Turnieren gespielt werden, verlangen sehr wohl auch gezielte Strategien, um den Gegner in eine bestimmte Richtung drängen zu können. Dabei handelt es sich unter anderem auch um sehr komplexe Strategien - es geht darum, den Gegner lesen zu können, um ihm das eigene Spiel aufzudrängen. Auch bei dem Kartenspiel gibt es die Regel: Wer viel trainiert, wird besser - und Training gehört ganz sicher dazu, wenn man bei Wettbewerben erfolgreich sein will. 

Baccarat

Baccarat ist ein Kartenspiel, das sehr oft bei Turnieren gespielt wird. Wer Baccarat spielt, der muss sich mit den Strategien befassen und die Feinheiten des Spiels kennenlernen, um hier wirklich auf einem hohen Niveau gegen andere Spieler antreten zu können. Viele Profis trainieren online, um neue Strategien testen zu können. Am Ende sind es Komponenten wie Wissen und Geschicklichkeit, die zu Erfolg oder Misserfolg führen. 

Poker

Auch Poker ist ein sehr beliebtes Spiel, das im Turnier-Modus wunderbar funktioniert. Aufgrund der Tatsache, dass es bei Poker verschiedene Varianten und Strategien gibt, wird einem hier mit Sicherheit nicht langweilig, zudem kann man sich auf bestimmte Varianten spezialisieren. Wer gerne pokert, der sollte sich mit den verschiedenen Strategien befassen und auch die Vor- und Nachteile kennen, wenn gegen andere Spieler gepokert wird. 

Magic: The Gathering und Hearthstone

Aufgrund des hohen Wettbewerbscharakters sind Kartenspiele wie Hearthstone oder Magic: The Gathering besonders beliebt. Wer sich für eines der beiden Spiele interessiert, wird Stunden an Zeit investieren müssen, um die Regeln zu verstehen. Denn die verschiedenen Decks und Möglichkeiten sorgen hier für ein unglaublich umfangreiches und intensives Kartenspiel. Vor allem müssen hier die Züge der Gegner genau analysiert und bewertet werden bzw. muss der Spieler sodann auch die Entscheidung treffen, wie er darauf reagieren soll.Bei Turnieren spielen die Spieler in Teams vor großen Zuschauermengen. Hier fließt auch schon viel Geld. Schlussendlich werden die besten Teams auch von großen Firmen unterstützt und mit entsprechend lukrativen Sponsoringverträgen ausgestattet.

Wieso kann ein Kartenspiel als Sportart angesehen werden?

Aufgedecktes Kartenspiel

Sport wird oft damit assoziiert, dass sich der Ausübende körperlich anstrengen muss. Doch das ist nicht unbedingt richtig. Auch das Trainieren diverser Fähigkeiten, um besser zu werden, mag eine Eigenschaft sein, die man aus der Sportwelt kennt. Vor allem gibt es mit Teamwork, Konzentration sowie der Hingabe und auch den unbedingten Willen, am Ende als Sieger vom Platz zu gehen, weitere Punkte, die bei klassischen Sportarten genauso vorkommen. 

Wer intensiv Karten spielt, der übt Geistessport aus 

Traditioneller Sport und Kartenspiele sind sich dann besonders ähnlich, wenn es zwischen den erfahrenen Spielern einen Wettbewerb gibt und im Vorfeld trainiert wird, um perfektionierte Strategien anwenden zu können. So gibt es spannende Herausforderungen für den Spieler, der sich in einem hochqualifizierten Spiel, in dem die Strategie entscheidend ist, gegen Gleichaltrige messen muss. Jahr für Jahr ziehen Kartenspielturniere viele Teilnehmer und Zuseher in ihren Bann und sorgen für stundenlange Begeisterung - also auch hier gibt es keinen Unterschied zu klassischen Sportarten.

Fotos: Pixabay

01. Oktober 2023

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

BallsportARENA Dresden überträgt alle Spiele der Fußball-EM 2024 live

mehr lesen >>

Tipps für Outdoor-Aktivitäten: Österreichische Abenteuer

mehr lesen >>

Technologie und Fitness: Eine Zukunftsperspektive

mehr lesen >>

Die beliebtesten E-Wallet-Anbieter in Deutschland

mehr lesen >>

Feierliche Verleihung der Sächsischen Sportkronen in Chemnitz

mehr lesen >>