Aktuelles

Weiterbildung Sportkommunikation ab Juli am IST-Studieninstitut

Die Sportkommunikation gehört zu den spannendsten Berufsfeldern des Sportbusiness. Nur wer das Geflecht aus Sport, Medien und Wirtschaft durchschaut, kann durch gelungene Kommunikation über die geeigneten Kanäle Positives für sich, seinen Verein, seinen Verband oder seine Marke erreichen. Am IST-Studieninstitut startet jetzt im Juli die Weiterbildung „Sportkommunikation“, in der sich Interessenten berufsbegleitend zum Kommunikationsprofi weiterbilden können.

Der Sport hat seine eigene Sprache. Auf dem Platz, natürlich. Aber auch abseits der Spielfläche, auf den Rängen, in den Vereinen, unter den Funktionären und in den Medien. Und zwar immer. In guten wie in schlechten Zeiten. Dabei entscheiden der Ort und die Art und Weise der Kommunikation, wie Entscheidungen und Ereignisse im Sport wahrgenommen werden. Löse ich einen Shitstorm aus oder trage ich zu einer Beruhigung bei, gebe ich ein professionelles Bild ab oder füttere ich die Medien mit Inhalten für negative Schlagzeilen?

In der Weiterbildung „Sportkommunikation“, die im Juli am IST-Studieninstitut startet, lernen die Teilnehmer in zwölf Monaten, wie sie durch gelungene Kommunikation die Zufriedenheit von Partnern, Medien, Mitarbeitern, Fans und Sponsoren spür- und messbar erhöhen. In guten wie in schlechten Zeiten, was diesen Berufsweg besonders zukunftssicher macht. Das Wissen vermitteln unter anderem die folgenden Experten aus der Sport- und Medienbranche:

- Ralph Durry, Mitglied der Redaktionsleitung, Sport-Informations-Dienst (SID)

- Sven Froberg, Leiter Marketing- und Unternehmenskommunikation VfL Wolfsburg

- David Görges, ehemaliger Digitalchef bei Borussia Dortmund, jetzt Geschäftsführer Beyer Görges GmbH

- Michael Röhrig, Leiter Kommunikation, Sport1 GmbH

- Florian Oedinger, Freier Journalist und Kommunikationsberater

26. Juni 2020

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

“Pace Your City” bringt Chemnitzer & Dresdner wieder auf die Piste

mehr lesen >>

Johannes Vetter: Der Weltmeister kommt wieder nach Dresden

mehr lesen >>

Weiterbildung Sportkommunikation ab Juli am IST-Studieninstitut

mehr lesen >>

SES-Schwergewichtler Agit Kabayel endlich wieder im Ring

mehr lesen >>

Heufieber und Joggen: Was man vor dem Laufen gehen bedenken sollte

mehr lesen >>