Aktuelles

Start der Wintersaison am Hochkönig

Winterlandschaft Hochkönig

Am Samstag, den 2. Dezember, startet die Region Hochkönig in Dienten mit der Zachhofalmbahn und Dacheggbahn in den Wochenendbetrieb und damit in die Wintersaison. Dank Neuschnee in den vergangenen Tagen können sich die Wintersportler:innen auf perfekt präparierte Pisten freuen. Am kommenden Wochenende (02./03. Dezember) gibt es die Liftpässe zum ermäßigten Preis. Alle weiteren Bahnen starten – vorbehaltlich der aktuellen Wetter- und Schneebedingungen – am Freitag, 08. Dezember. Eine stau- und sogar mautfreie Anreise aus Deutschland ist aufgrund alternativer Anreiserouten weiterhin möglich.

Die unvergleichliche Winteridylle der Region Hochkönig mit den Orten Maria Alm, Dienten und Mühlbach verführt mit ihrer einzigartigen Atmosphäre. Schneebedeckte Gipfel und klare, frische Bergluft schaffen eine Kulisse, die nicht nur Sportbegeisterte, sondern auch Naturliebhaber:innen fasziniert. Die malerischen Winterwanderwege genauso wie die Langlaufloipen bieten sich an, die Umgebung zu erkunden und die kalte Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen.

Abwechslungsreiches Angebot für Groß und Klein

Als Teil von Ski amadé können sich Besucher:innen auf ein wahres Skiparadies freuen. Ob Übungshang, die sechs Gipfel vereinende Königstour oder Tiefschneehänge zum Freeriden: Abwechslungsreiche Pisten in der Skiregion Hochkönig schaffen die Gelegenheit, die Hänge hinunterzusausen und den Winter aus einer anderen Perspektive zu erleben. Der Wind im Gesicht, die verschneite Landschaft im Blick – ein einzigartiger Moment für Groß und Klein. Familien können hierbei von Angeboten – Kinder bis sechs Jahre fahren gratis – profitieren. Und auch ein Gästekindergarten sorgt für ein unvergessliches Abenteuer, während die Größeren bereits im Skikurs erste Erfahrungen sammeln können.

Über 85 Kilometer Winterwanderwege, 40 Kilometer Langlaufloipen, Schneeschuh- und Tourenlehrpfade sowie Naturrodelbahnen ermöglichen es, das Winterwunderland auch fernab der Pisten zu erkunden. Einen besonderen Spaßfaktor bieten außerdem die Funslopes und Snowparks, die Abwechslung und Action in jeden Skitag bringen. Hier können Tricks und Fähigkeiten auf die Probe gestellt werden. Zwischen all den sportlichen Aktivitäten lohnt sich auch die Einkehr in eine der zahlreichen Skihütten.

Die kulinarischen Königstouren

Ein außergewöhnliches Highlight erwartet Genießer:innen in der Region am Hochkönig: die kulinarischen Königstouren. Diese einzigartige Verbindung aus sportlichem Skivergnügen und kulinarischem Genuss führt von Almhütte zu Almhütte, wo in jeder Einkehr ein sorgfältig abgestimmtes Drei- bis Vier-Gänge-Menü wartet. Diese köstlichen Gaumenfreuden bieten nicht nur die perfekte Möglichkeit, sich zu stärken, sondern auch die regionale Küche in all ihren Facetten kennenzulernen.

Neues Skidepot in Maria Alm

Ab Winter 2023/24 erwartet Skifans in Maria Alm eine Neuerung: Ein hochmodernes Skidepot direkt an der Piste bei der Talstation der 10er-Kabinenbahn Natrun. Dieses bietet Platz für das Ski-Equipment von bis zu 1.400 Wintersportlerinnen und Wintersportlern. Dabei wird die Skiausrüstung getrocknet und bei angenehmer Temperatur gelagert. Die Buchung erfolgt bequem an der Kasse der Natrunbahn und der Zugang wird über den vorhandenen Skipass geregelt. Das Depot ist dank seiner zentralen Lage sowohl zu Fuß als auch mit dem kostenfreien Skibus leicht erreichbar.

Stau- und mautfreie Anreise in die Region Hochkönig weiterhin gewährleistet

Aufgrund der erforderlichen Generalsanierung der A 10 Tauernautobahn, die noch bis Juni 2025 andauert, kommt es immer wieder zu Verkehrsbeeinträchtigungen. In der kommenden Wintersaison erreichen Gäste die Region Hochkönig staufrei und sogar mautfrei am schnellsten über Siegsdorf und Lofer. Eine weitere staufreie Anreise aus Deutschland bietet die Route über Rosenheim, Kiefersfelden Süd, St. Johann und Saalfelden. Damit steht einer entspannten Anreise in den Winterurlaub nichts im Weg. Die Wintersaison in der Region Hochkönig endet am Sonntag, den 7. April 2024. Unvergessliche Abfahrten, malerische Winterlandschaften und kulinarische Höhepunkte machen den Urlaub zu einem unvergleichlichen Erlebnis für die ganze Familie.

Foto: PR / Aberg Hinterthal Bergbahnen

28. November 2023

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Luis Freitag tritt für RAYMON Bicycles in die Pedale

mehr lesen >>

Perfekte Planung einer privaten Casino-Party mit echtem Casino-Flair

mehr lesen >>

Rekord geknackt: Über 700.000 Mitglieder in sächsischen Sportvereinen

mehr lesen >>

Erhöhung dеr Langlebigkеit und Rеparaturfähigkeit vоn Geräten

mehr lesen >>

Anmeldestart der Firmenstaffel DIGITAL '24 steht fest

mehr lesen >>