Aktuelles

Sparkassen Landesjugendspiele 2019 gehen erfolgreich zu Ende

Positive Bilanz trotz hoher Temperaturen

In Dresden sind heute die Sparkassen Landesjugendspiele 2019 des Landessportbundes Sachsen (LSB) zu Ende gegangen. Bis zum Nachmittag waren bei Sachsens größtem Kinder- und Jugendsportfest über 5.300 Teilnehmer in 50 Sportarten unter dem Motto „Zeig Dein Sporttalent!“ angetreten.

„Trotz der hohen Temperaturen am Wochenende können wir auf tolle Spiele zurückblicken“, freut sich Organisationsleiterin Claudia Kreibich vom Landessportbund Sachsen. „Die Landesfachverbände haben sich bestmöglich auf die Hitze vorbereitet und den Teilnehmenden Getränke zur Verfügung gestellt sowie die Wettkampfzeiten angepasst. Durch Startzeiten früh am Morgen oder verkürzte Wettbewerbe in den heißen Nachmittagsstunden konnten wir die gesundheitliche Belastung für unsere Aktiven und alle Helfer auf ein Minimum beschränken.“

„Bei den diesjährigen Sparkassen Landesjugendspiele hat sich wieder die enorme Vielfalt und das hohe Niveau des sächsischen Nachwuchssports gezeigt“, so Kreibich weiterhin. „Dank des großen Engagements unserer Verbände, der ausrichtenden Vereine und der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer konnten wir wieder attraktive Wettkämpfe erleben. Mit den verbindenden Elementen der offiziellen Eröffnung und der Abendparty am Samstag ergab sich ein rundum gelungenes Sportwochenende. Wir möchten uns bei unserem Titelsponsor, der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, sowie der Stadt Dresden und allen Partnern recht herzlich für die Gastfreundschaft und hervorragende Unterstützung bedanken! Und wir freuen uns, dass wir mit Kristin Gierisch außerdem eine sympathische sächsische Spitzensportlerin als Botschafterin für den Nachwuchs gewinnen konnten.“

Ob Rollkunstlauf, Volleyball, Fechten oder Turnen - Gierisch besuchte am Samstag zahlreiche Wettkämpfe, erfüllte Fotowünsche und zeigte sich beeindruckt von den Nachwuchssportlerinnen und –sportlern. In der Leichtathletik half die Dreispringerin bei Siegerehrungen und verteilte zahlreiche Sonnenmedaillen. „Ich habe selbst mal eine Medaille bei den Landesjugendspielen geholt“, erinnerte sich Gierisch dabei. „Im Jahr 2005 habe ich Gold im Dreisprung gewonnen!“

Am Samstagabend feierten die LJS-Teilnehmenden schließlich in der EnergieVerbund Arena die bei den Spielen traditionelle Abendparty. Jung und Alt wurden von Moderator Marc Huster beim Sportquiz herausgefordert, bewunderten Gergely Szajers BMX-Show, die Künste der Sportakrobaten des Dresdner SC 1898 und tanzten mit der Jumpcrew Borstendorf. Am Sonntag wurden in zahlreichen Sportarten die Wettkämpfe fortgesetzt – die Spiele enden am späten Nachmittag mit den Wettkämpfen in Schach, Sportakrobatik und Trampolinturnen.

Die nächsten Sparkassen Landesjugendspiele finden vom 24. bis 26. Januar 2020 in den Wintersportarten statt. Zentrales Veranstaltungszentrum ist Klingenthal, einzelne Wettkämpfe werden auch in Oberwiesenthal, Chemnitz und Altenberg stattfinden.

01. Juli 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

15. Trainings-Camp für Taijiquan & Innere Kampfkünste

mehr lesen >>

Dresdner Eislöwen: Joe Kiss erhält U21-Fördervertrag

mehr lesen >>

Doha ruft: DSC-Leichtathlet Karl Bebendorf knackt die WM-Norm

mehr lesen >>

Die besten Basketballteams in Sachsen

mehr lesen >>

Academy Base in Weißenfels eingeweiht

mehr lesen >>