Aktuelles

Sachsenlotto ist Partner des Ehrenamts

Sachsenlotto-Geschäftsführer Siegfried Schenek und Hermann Winkler als Präsident des Sächsischen Fußball-Verbands besiegelten im Rahmen der Aktion „Danke Schiri“ eine Partnerschaft für das Ehrenamt. Das Ehrenamt ist unbestritten das Fundament des Fußballs. Mehr als 400.000 Menschen engagieren sich in ehrenamtlichen Positionen bei einem Fußballverein und leisten unfassbare 7,8 Millionen Arbeitsstunden pro Monat. Ohne dieses Engagement würde der Fußball, so wie wir ihn kennen, nicht funktionieren. Noch nicht einmal erfasst, sind in dieser Statistik die freiwilligen Helferinnen und Helfer ohne eine Funktion, die am Wochenende die Bratwürste grillen, die Eintrittskarten abreißen oder dafür sorgen, dass die Trikots für das nächste Spiel wieder frisch gewaschen in der Trikottasche landen. Der Beitrag, den ehrenamtliche Mitarbeit leistet, ist also enorm und kann nicht genug wertgeschätzt werden.

Das sieht auch Sachsenlotto-Geschäftsführer Siegfried Schenek so, der gemeinsam mit SFV-Präsident Hermann Winkler im Rahmen der Aktion „Danke Schiri“ eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnete. Diese soll das Ehrenamt der etwa 900 sächsischen Fußballvereine stärken. Die vorerst auf ein Jahr befristete Kooperation beinhaltet unter anderem die Unterstützung bei Ehrenamts-Aktionen sowie die Entwicklung von Programmen zur Gewinnung von Ehrenamtlichen.

Siegfried Schenek: „Den Sächsischen Fußball-Verband und Sachsenlotto verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Auch wird der Sport vom Freistaat mit den Reinerträgen von Sachsenlotto unterstützt. So wird durch das Lotto-Prinzip das Gemeinwohl im Freistaat gefördert. Für uns ist es daher selbstverständlich, dem Sächsischen Fußballverband als Kooperationspartner für die Förderung des Ehrenamts zur Seite zu stehen. So sind Sachsenlotto und das ehrenamtliche Engagement ein Gewinn für Sachsen.“

Hermann Winkler: „Sachsenlotto ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner unseres Landesverbands und wir freuen uns, dass sie ihr Engagement in einem Bereich ausweiten, der uns sehr am Herzen liegt. Wir dürfen nicht verschweigen, dass es für unsere Vereine immer schwieriger wird, Menschen für eine ehrenamtliche Mitarbeit zu motivieren. Die vielfältigen Vereinsaufgaben verteilen sich auf immer weniger Schultern. Genau da wollen wir gemeinsam mit Sachsenlotto, unserem neuen Partner des Ehrenamts, ansetzen und das Ehrenamt stärken und fördern.“

29. März 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Vorverkauf für den ISU World Cup Short Track Dresden 2020 gestartet

mehr lesen >>

Was man über Sportwetten wissen sollte

mehr lesen >>

Höffner wird Titelsponsor bei Radrennen neuseen classics

mehr lesen >>

Mit Mobile Casino nach dem Sport abschalten – Ist das möglich?

mehr lesen >>

Startschuss für die Boris Becker International Tennis Academy

mehr lesen >>