Aktuelles

Rückblick: Tischtennis Landesmeisterschaften der Körperbehinderten

Tischtennis

Am vergangenen Samstag fanden in Leipzig die Sächsischen Landesmeisterschaften der Körperbehinderten im Tischtennis statt. In vier Leistungsklassen, eingeteilt in Abhängigkeit der körperlichen Beeinträchtigung, kämpften insgesamt 34 Teilnehmer um die Medaillen. Unter den Akteuren gingen auch fünf Rollstuhlfahrer im Trikot der Leutzscher Füchse an den Start. Die Ausrichtung der Landesmeisterschaften ist ein weiterer Meilenstein im Engagement für körperlich gehandicapte Tischtennisspieler des Leipziger Vereins.

Alles begann im März 2013 als die Leutzscher Füchse das erste Tischtennis-Behindertenprojekt Sachsens starteten. Unter der fachlichen Leitung von Trainer Jorge Palma Morales, der von 2010 bis 2012 die chilenische paralympische Nationalmannschaft betreute, gelangen rasch die ersten Entwicklungsschritte. Die nächste Stufe wurde zur Saison 2014/15 erreicht als die Leutzscher mit einer inkludierten Herrenmannschaft aus Rollstuhlfahrern und Läufern in der 2. Stadtklasse an den Start gingen. Den vorläufigen Höhepunkt erreichte die vorbildliche Tätigkeit im Sommer letzten Jahres als die Leutzscher Füchse für ihr Projekt "Tischtennis für und mit Menschen mit Behinderung" mit dem "Großen Stern des Sports" in Bronze ausgezeichnet wurden.

"Trotz Ehrgeiz und umkämpften Ballwechseln, war die Stimmung locker und die Spieler hatten sichtlich Spaß an ihrem Sport", zog Susann Wenzel, federführende Organisatorin auf Seiten der Leutzscher Füchse, ein positives Fazit. Auch Andreas Kobisch, Vizepräsident Finanzen und Verwaltung des Sächsischen Tischtennis-Verbandes sprach von „einem gelungenen Tag und einer super Organisation.“ Die Siegerehrung der Landesmeisterschaften fand einige Stunden nach Turnierende während des Bundesligaspiels zwischen den Leutzscher Füchsen und der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim statt. „Dieser Rahmen wurde bewusst gewählt, um allen Beteiligten eine erhöhte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die sie verdient haben“, gab LTTV-Vizepräsident Steffen Gaßmann zu Protokoll.

Foto: Benjamin Bauer

04. Mai 2016

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Beginn der Sommersaison in den Dresdner Bädern

mehr lesen >>

Geht´s noch? Weiterhin Testpflicht für Minderjährige auf Außensportanlagen

mehr lesen >>

Amazon SachsenBeach - Freie Startplätze für die Turniere im September zu vergeben

mehr lesen >>

Outdoortraining mit Fitnessgeräten: Tipps für das effektive Workout im Freien

mehr lesen >>

Zeit für den Neustart - Sachsen zeigt sich im #sportvereint

mehr lesen >>