Aktuelles

Rückblick 2. Mitteldeutsche Ergometermeisterschaft

Ergometerrudern

Am vergangenen Sonntag fand in Leipzig die 2. Mitteldeutsche Ergometermeisterschaft, gekoppelt mit dem 3. TK–Hochschulcup und dem 1. Winter–Achter–Rennen statt. Das beliebte Indoor–Event wurde von den Landesruderverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam mit dem SC DHfK Leipzig als Gastgeber sowie dem Gesundheitspartner Techniker Krankenkasse ausgerichtet.

Die Ergometermeisterschaft wird traditionell von den Ruderinnen und Rudereren als Saisonvorbereitung genutzt. Bereits im April geht es dann im Rahmen der Langstrecke wieder aufs Wasser und damit in die Vorbereitungen auf die wichtigen Meisterschaften in diesem Jahr. Dazu zählen neben den Europameisterschaften in Brandenburg im Mai dieses Jahres auch die Olympischen Spiele. Umso mehr freuten wir uns, dass Tim Grohmann und Philipp Wende an den Start gingen, ein Rennen, welches mit Begeisterung von den Zuschauern verfolgt wurde. Unter tosendem Beifall des Publikums gewann Tim Grohmann das Rennen vor Philipp Wende und Florian André Eidam, die auf die Sekunde genau die gleiche Zeit fuhren.

Der Slogan der Techniker Krankenkasse „Wir bringen Gesundheit und Sport zusammen“ kam in diesem Jahr eindrucksvoll zum Tragen. Es gab mehr als 400 Teilnehmer in den Altersklassen 12 – 76 Jahre. Die Masters 30 – 99 Jahre zeigten, dass man auch im reifen Alter bei den Ergometermeisterschaften bestehen kann. Zu den Meldungen im vergangenen Jahr konnten wir vor allem bei den Männern einen guten Zuwachs verzeichnen. Dirk Reinhardt, Vertreter des Gesundheitspartners Techniker Krankenkasse, machte sein Versprechen wahr und trat zum Wettkampf an. Dabei belegte er einen sehr guten zweiten Platz. Viel Beifall gab es bei den Rennen der zehn sächsischen Hochschulen um den TK-Hochschulcup. In zahlreichen Kopf-an-Kopf-Rennen zeigte sich, wer noch Kraftreserven besaß und am Ende den Sieg für seine Hochschule einfahren konnte. Die Sportler der TU Dresden verteidigten wiederum ihre Titel in der weiblichen und männlichen Konkurrenz.

Foto: Öffentlichkeitsarbeit Landesruderverband Sachsen e.V.

07. März 2016

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Rakuten TV bietet einzigartige Einblicke in die Entwicklung des Frauenfußballs

mehr lesen >>

Durch Ausdauer zum Erfolg: Wie der "Gewinner-Effekt" beim Training hilft

mehr lesen >>

Beginn der Sommersaison in den Dresdner Bädern

mehr lesen >>

Geht´s noch? Weiterhin Testpflicht für Minderjährige auf Außensportanlagen

mehr lesen >>

Amazon SachsenBeach - Freie Startplätze für die Turniere im September zu vergeben

mehr lesen >>