Aktuelles

New Balance spendet 100.000 US-Dollar für GLSEN

New Balance unterstützt zum zweiten Mal in Folge das Gay Lesbian and Straight Education Network (GLSEN), eine in den USA ansässige Bildungsorganisation, die sich dafür einsetzt, um eine kulturelle Inklusion und Sensibilisierung von LGBTQ+ in Schulen zu fördern und um Schülern ein sicheres Umfeld zu bieten. Als Teil einer mehrjährigen Zusammenarbeit, spendet New Balance die nächsten zwei Jahre insgesamt 100.000 US-Dollar (ca 91.000 Euro) und unterstützt dabei das „Changing the Game“-Programm von GLSEN. Das Programm soll die Sicherheit der Schüler in Umkleidekabinen und auf dem Sportplatz garantieren. Zusätzlich zur Spende, wird New Balance seine weltweite Reichweite nutzen, um GLSEN’s Mission weiter voranzutreiben und um ihren Bemühungen mehr Aufmerksamkeit zu geben.

„Diversität und Integration wird beim globalen Unternehmen New Balance Athletics, Inc. groß geschrieben und wir sind stolz darauf, die LGBTQIA+ Community auf der ganzen Welt zu feiern," so Ian Fitzpatrick, Global Director Brand Marketing und Operations. „Wir glauben daran, ALLEN Athleten ein sicheres Umfeld bieten zu können, dass ihnen ermöglicht, ihren Sport ohne jegliche Hindernisse oder Barrieren auszuüben.“

Die Förderung von New Balance wird das neue „Changing the Game“-Programm von GLSEN supporten, das ursprünglich 2011 gegründet wurde, um Schülerathleten sichere Orte zu bieten. Schulen in den USA werden dabei unterstützt, einen Sportunterricht für Schüler, Lehrer und Coaches zu kreieren, der sich auf die wesentlichen Grundsätze -  Respekt, Sicherheit und gleichberechtigter Zugang - stützt, unabhängig von der sexuellen Orientierung, der Geschlechtsidentität und des Geschlechtsausdrucks. Diese Bestrebungen werden in den Schulplänen integriert, um für einen sicheren und respektvollen Umgang an Schulen zu sorgen. 

Das „Changing the Game“-Programm beinhaltet digitale Inhalte (Webinare und weitere Tools), Trainings und ein Ambassador Programm, das sich auf die drei P's des Developmental Model of Sport Participation – Participation, Practice und Play (Teilnahme, Training und Spiel) – fokussiert. 2020 haben mindestens 250 Pädagogen an 200 Schulen die Möglichkeit das Training zu absolvieren, sei es persönlich oder digital. Zudem werden auch New Balance Athleten ein komprimiertes Training erhalten, denn sie nehmen eine zentrale Rolle ein, wenn es darum geht, für ein sicheres Umfeld in Umkleidekabinen zu sorgen. Die Führungsebene von New Balance und die Mitarbeiter werden ebenfalls am Training teilnehmen.

Über GLSEN

GLSEN wurde gegründet, um eine kulturelle Inklusion und Sensibilisierung von LGBT in Schulen zu fördern und um Schülern ein sicheres Umfeld zu bieten, egal welche sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität oder Geschlechtsausdruck sie haben, denn ein Kind sollte sich nicht zwischen seinem eigenen Wohlbefinden und seiner Ausbildung entscheiden müssen. Jedes Jahr erreichen GLSEN Programme und Ressourcen Millionen von Schülern und Ausbilder in Kindergärten bis hin zur High School. GLSEN hat es geschafft in den letzten drei Jahrzehnten die Konditionen für LGBTQ Schüler in den Vereinigten Staaten zu verbessern und eine internationale Bewegung hervorgerufen, die LGBTQ Probleme in der Ausbildung angeht und sich für Respekt gegenüber jeden ausspricht.

25. Mai 2020

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

“Pace Your City” bringt Chemnitzer & Dresdner wieder auf die Piste

mehr lesen >>

Johannes Vetter: Der Weltmeister kommt wieder nach Dresden

mehr lesen >>

Weiterbildung Sportkommunikation ab Juli am IST-Studieninstitut

mehr lesen >>

SES-Schwergewichtler Agit Kabayel endlich wieder im Ring

mehr lesen >>

Heufieber und Joggen: Was man vor dem Laufen gehen bedenken sollte

mehr lesen >>