Aktuelles

Neuseenland-Volleys starten mit zwei Niederlagen in die Rückrunde

Im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga Ost gab es für die Neuseenland-Volleys Markkleeberg am Wochenende nichts zu holen. Die Markkleeberger starteten zum Auftakt der Rückrunde mit zwei deutlichen Niederlagen beim TSV Friedberg und beim TSV Deggendorf in das neue Jahr. In beiden Spielen musste das Team ohne Leonhard Stampehl und Michael Münchow auskommen.

Am Sonntag lieferten die Neuseenland-Volleys dem Tabellenzweiten TSV Deggendorf einen großen Kampf, mussten sich aber dennoch mit 0:3 geschlagen geben. Vor allem in den Sätzen zwei und drei waren die Markkleeberger um den stark spielenden Kapitän Sebastian Eisemann den Gastgebern sogar lange Zeit überlegen, machten aber jeweils in der Schlussphase entscheidende leichte Fehler. "Das war wirklich schade! Wir hätten mindestens zwei Sätze verdient gehabt. Die Jungs haben ein tolles Spiel gemacht, leider haben sie sich nicht belohnt", so Trainer Hans-Jürgen Kreft: "Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie lebt und unbedingt in der Liga bleiben will." Vor allem das Comeback von Zuspieler Tilo Buschmann, der nach langer Krankheitspause sein Comeback feierte, stimmt den Coach optimistisch: "Er hat ein Top-Spiel gemacht mit tollen Zuspielen. Wir sind froh, dass er wieder dabei ist."

Am Samstag war das Team von Trainer Hans-Jürgen Kreft beim TSV Friedberg in nur 52 Minuten unerwartet deutlich mit 0:3 unter die Räder gekommen. Dabei erlebten die Markkleeberger einen rabenschwarzen Start in das neue Jahr. Lediglich im zweiten Satz konnten sie mit dem Tabellensechsten mithalten, gaben diesen am Ende dann doch mit 21:25 ab. "Friedberg war an diesem Tag einfach zu gut und zu dominant. Der Wille bei den Jungs war da, aber das hat nicht gereicht", erklärte Hans-Jürgen Kreft. Nach der jüngsten Negativserie mit fünf 0:3-Niederlagen in Folge hoffen die Markkleeberger nun am kommenden Samstag auf einen Heimsieg gegen den aktuellen Tabellendritten TSV Niederviehbach.

16. Januar 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Beginn der Sommersaison in den Dresdner Bädern

mehr lesen >>

Geht´s noch? Weiterhin Testpflicht für Minderjährige auf Außensportanlagen

mehr lesen >>

Amazon SachsenBeach - Freie Startplätze für die Turniere im September zu vergeben

mehr lesen >>

Outdoortraining mit Fitnessgeräten: Tipps für das effektive Workout im Freien

mehr lesen >>

Zeit für den Neustart - Sachsen zeigt sich im #sportvereint

mehr lesen >>