Aktuelles

Neue Trails, Touren und Bike-Pauschalen für den lake.bike-Somme

Lake

Der Sommer ist nun endlich da und lang ersehnte Reisen sind wieder möglich Die lake.bike-Basecamps haben genau dafür das perfekte Angebot. Doch auch sonst hat sich wieder einiges getan im lake.bike-Gebiet. Neue Trails in den Ossiacher Tauern sind entstanden und auch eine neue Tour rund um den Ossiacher See. Beste Voraussetzungen also für einen Bike- und Seeurlaub in Kärnten. 

lake.bike Basecamp-Angebot ideal für Sommertrips 

Die lake.bike-Basecamps sind ganz auf die Bedürfnisse von mountainbikenden Gästen eingestellt. Gesundes Essen, Werkstatt und Bikewash, vor allem aber ein offenes Ohr für die Bedürfnisse von Bikerinnen und Biker. Mit der lake.bike-Pauschale erhalten Biker*innen 3 Übernachtungen, einen Thermenbesuch, ein Wald-Workout, die ErlebnisCard und die kostenfreie Nutzung der S-Bahn zu einem unschlagbaren Preis. 

Mit Locals die Region entdecken 

Wer sich die lake.bike-Touren und Trails nicht mit Karte und GPS erarbeiten möchte, sondern lieber das Wissen und die Expertise lokaler Guides bemüht findet rund um Villach eine enorme Auswahl professioneller Guides und Fahrtechniktrainer. Sich einen Guide zu nehmen ist mittlerweile wesentlich mehr als nur Bequemlichkeit. Die lake.bike-Guides laden dich ein, die Region aus den Augen eines Locals kennenzulernen. Sie geben Einblicke in Natur, Historie und natürlich auch das kulinarische und kulturelle Leben Villachs. Wenn du an deiner Fahrtechnik feilen möchtest, stehen sie dir ebenso mit Rat und Tat zur Seite. 

Neue Trails in den Ossiacher Tauern und Tour am Ossiacher See 

Dieses Jahr geht es wirklich Schlag auf Schlag und so konnten in den letzten zwei Monaten gleich zwei neue Trails und eine Tour ins lake.bike-Programm integriert werden. Der Toghy- und der Parthy-Trail sind in ihrer Charakteristik zwei ganz unterschiedliche Wege. Der Toghy-Trail ist ein gemeinsam genutzter Weg und dient als Traverse mit einem fantastischen Blick auf den Ossiacher See. Der Parthy-Trail dagegen ist ein anspruchsvoller Naturpfad, der etwas oberhalb vom Toghy-Trail mit Blick auf den Ossiacher See verläuft – auch wenn das Panorama wohl erst etwas für den Trailausgang ist. Die Burg Tour nahe Villach wird ihrem Namen mehr als gerecht, den hier wird die Burg Landskron, die über dem Ossiacher See thront umrundet. Die knapp 17 km lange Tour kann mit einem Abstecher zum Parthy-Trail verlängert werden. Auf diese Weise hat die lake.bike-Region gerade ab Villach einige spannende Highlights für diesen Bikesommer dazu gewinnen können. 

Gerlitzen auch im Sommer sportlich erlebbar 

Auf den Wiesen östlich der Bergstation Kanzelhöhe sind Trails mit einer Gesamtlänge von 950 Metern entstanden. Aufstiegshilfen für die gemütliche Überwindung des Höhenunterschieds sind fester Bestandteil der neuen Anlage. 

Die Kinder-Tracks stellen eine zusätzliche sanfte touristische Nutzung der Gerlitzen Alpe abseits des Skitourismus dar. „Neben den Trails unter der Marke lake.bike in den Karawanken, am Villacher Kumitzberg und am Pumptrack in Drobollach, bereichert die neue Anlage unser Angebot für Familien enorm“, betont Georg Overs, Geschäftsführer der Tourismusregion Villach – Faaker See – Ossiacher See. 

Eckdaten Kinder-Bikepark

  • Lage: Östlich der Bergstation Kanzelbahn  
  • Länge: 950 Meter, Seehöhe: 1.450 m 
  • Erreichbarkeit: Über Kanzelbahn oder Mautstraße über Treffen 
  • Rad- und Ausrüstungsverleih vor Ort 
  • Die neue Anlage ist Teil der Marke „lake.bike“ 

Foto: PR / Martin Hofmann

20. Juli 2021

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Woche der seelischen Gesundheit: Stress erkennen und bewältigen

mehr lesen >>

Das neue Logo zur UEFA EURO 2024™ für die Host City Leipzig

mehr lesen >>

Stubaier Gletscher startet in den Winterbetrieb

mehr lesen >>

Futter fürs Gehirn: Das bringt die grauen Zellen auf Trab

mehr lesen >>

Guye Adola & Gotytom Gebreslase gewinnen BMW Berlin-Marathon

mehr lesen >>