Aktuelles

Luis Freitag tritt für RAYMON Bicycles in die Pedale

Luis Freitag mit seinem Fahrrad auf einem großen Platz

Jung, kreativ und individuell – Freestyle-Mountainbiker Luis Freitag ist ab sofort Brand Ambassador für RAYMON Bicycles. Mit seinen gerade mal 20 Jahren gilt er als absolutes Fahrtechnikgenie und Multi-Talent auf dem (E-)Bike. Gleichzeitig beeindruckt er durch seine smarte Persönlichkeit und seine professionelle, fokussierte Arbeitsweise.

Das Mountainbike-Virus hat Luis Freitag schon im Jugendalter gecatcht. Nach ersten Versuchen auf dem Hardtail kaufte er mit 16 sein erstes vollgefedertes Bike – der Ehrgeiz hatte ihn gepackt. Seitdem hat der Bayer seinen ganz eigenen Fahrstil entwickelt: Zu Hause ist er im Street, baut aber gerne auch Elemente aus anderen Disziplinen ein. „Ich liebe es, auf dem Bike kreativ zu sein und versuche immer, das Mountainbiken auf ein neues Level zu heben. Mein Motto: ‚Wenn ich es mir vorstellen kann, ist es nicht unmöglich‘.“

In der Schweinfurter Marke RAYMON Bicycles sieht der Shootingstar enormes Potenzial für die Zukunft. Wichtig sei ihm die langfristige Arbeit an gemeinsamen Projekten und die authentische Umsetzung. „Und das deckt sich perfekt mit unserem Brand Ambassador-Programm, das wir gerade für die Marke aufbauen,“ sagt Steffen Alberth, VP Sales & Marketing des unterfränkischen Fahrradherstellers. „Neben unserer Pro-Athletin Sandra Mertl ist er der zweite Athlet, den wir im Team haben.“  

Für das kommende Jahr stehen viele gemeinsame Projekte an. „Wir werden mit ‚Luisproofed‘ ein kreatives Testformat einführen, es steht eine längere Graveltour an, zudem werde ich auf verschiedenen Events mit am Start sein“, zählt der 20-Jährige auf. Sein Hauptbike wir das RAYMON FullRay 150 10.0 mit 150 Millimeter Federweg sein, „das bietet mir genau die Agilität, die ich für meinen Fahrstil brauche.“ Auch Felix Puello, Managing Director von RAYMON Bicycles, freut sich über den Vertragsabschluss. „Er wird zeigen, was mit unseren Bikes und E-Bikes alles möglich ist. Sein fahrerisches Können, seine Vielseitigkeit und seine Leidenschaft haben uns sofort überzeugt.“

Über seine Social-Media-Kanäle auf TikTok, Instagram und YouTube lässt Luis mehr als Hunderttausend Follower online an seinen Projekten teilhaben. Dazu hat er in den vergangenen Jahren eine kleine, eingespielte Crew um sich geschart, die ihn bei der Produktion von qualitativ hochwertigem Mountainbike-Content unterstützt. Die Highlights: „Swimming Pool Takeover“, „Catch me, if you can 2“ oder „Biker vs. Gangster“. Live zeigt er sein Können gerne in individuellen Shows.

Foto: PR

01. März 2024

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Heute vor 74 Jahren… der 16. Juli 1950

mehr lesen >>

Hochwasserschäden in Höhe von 20 Mio. Euro in bayerischen Sportvereinen

mehr lesen >>

Out for More: Odlo sponsert High Trail Vanoise 2024

mehr lesen >>

Neue Variationen und Zubereitungstipps für den richtigen Start in den Tag

mehr lesen >>

Die Welt der blühenden Cannabis-Sorten im Fokus: Top-Erträge von Barney's Farm

mehr lesen >>