Aktuelles

„Laufend gegen Krebs“ Dresden geht in die zweite Runde

Läufer auf der Tartanbahn, im Vordergrund Sonnenblumen

Nach der erfolgreichen Premiere von „Laufend gegen Krebs“ im vergangenen Jahr kehrt die Veranstaltung am 21. Juni 2023 auf den Platz 6 des Sportparks Ostra zurück. Mit dem „Sonnenblumenlauf“ hat die Sächsische Krebsgesellschaft e. V. vor über zehn Jahren begonnen, ein ehrenamtlich organisiertes Format zur Unterstützung von Krebspatienten zu etablieren, welches seit letztem Jahr auch in Dresden angeboten wird. Die erste Veranstaltung war dabei aus Sicht der Organisatoren ein großer Erfolg: Insgesamt sind 24 Teams mit mindestens je zwei Teilnehmer/-innen angetreten und dazu noch zahlreiche Einzelläufer/-innen. Zusätzlich nahm die Dresdner Heimerer-Schule und eine Kindertageseinrichtung teil. Die Läuferinnen und Läufer haben insgesamt 6.829 Runden zurückgelegt. Dies entspricht einer Laufstrecke von 2.731,6 km bzw. der Strecke nach Barcelona (Luftlinie) und zurück.

Für die zweite Veranstaltung dieser Art erhoffen sich die Veranstalter nochmals mehr Andrang auf der Strecke mit noch mehr Menschen, die mit ihrer Teilnahme den Gedanken der Veranstaltung – „Bewegung. Information. Spenden“ – unterstützen und für herausragende Projekte für Krebsbetroffene spenden. Bereits mit dem Sonnenblumenlauf des letzten Jahres konnten insgesamt 7.642,62 Euro „erlaufen“ werden. Dieser Reinerlös kam zu gleichen Teilen drei Projekten zugute. Das Sporttherapieprojekt von Sonnenstrahl e. V. Dresden soll an Krebs erkrankten Kindern helfen, am Heilungsprozess teilzuhaben, sodass sie die behandlungsbedingten Nebenwirkungen besser tolerieren und sich mit der Erkrankung auseinandersetzen können. In diesem Jahr werden mit den Spenden erneut dieses Projekt sowie das Familienwochenende für junge von Krebs betroffene Familien sowie das Wohngemeinschaftsprojekt der SKG unterstützt.

„Laufend gegen Krebs“ ist dabei eine nichtkommerzielle Veranstaltung: jeder kann ohne eine Startgebühr teilnehmen. Die Durchführung und Planung erfolgt mithilfe ehrenamtlicher Helfer sowie mit Unterstützung zahlreicher Institutionen vor Ort: der Landeshauptstadt Dresden, des Onkologischen Zentrums des Städtischen Klinikum Dresden als Hauptsponsor und Outdoor Fitness als Mitinitiator und Ideengeber für die Dresdener Variante von „Laufend gegen Krebs“.

Startschuss für den Lauf ist 16 Uhr. Ab 13 Uhr können Schulklassen eine Sonderstartzeit nutzen.

Ablauf

  • 13:00 Uhr: Sonderstartzeit für Schulen
  • 16:00 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung
  • 16:05 Uhr: Start des Laufs
  • ab 18:30 Uhr: Individuelle Auswertung, Siegerehrung, danach Ende der Veranstaltung

Foto: Daniel Westphal / Sächsische Krebsgesellschaft e.V.

19. Juni 2023

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Tennis: TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz verpasst Überraschung gegen Essen

mehr lesen >>

Superfoods zur Verbesserung der sportlichen Leistung

mehr lesen >>

BallsportARENA Dresden überträgt alle Spiele der Fußball-EM 2024 live

mehr lesen >>

Bekannte Fußballspieler mit Kampfsport-Hintergrund

mehr lesen >>

Terminhinweis: Klettersteig-Testival Ahrntal

mehr lesen >>