Aktuelles

Ist es möglich von Sportwetten allein zu leben?

Fußball

Wer kann von Sportwetten leben? – Hierbei handelt es sich um eine Frage, die sich viele leidenschaftliche Sportwetter stellen, bei denen am Ende des Monats meist eine negative Bilanz bezüglich der Wettauswertung auftritt. Viele Spieler fragen sich auch, ob es überhaupt jemanden gibt, der von Sportwetten leben kann bzw. wie man mit Sportwetten Geld verdienen kann. Prinzipiell hängen all diese Fragen miteinander zusammen und es gibt keine eindeutige Antwort auf sie. Es kann nicht gesagt werden, dass es eine bestimmte Spielergruppe gibt, die deutlich häufiger bei Sportwetten gewinnt als eine andere. Und genauso wenig kann bewiesen werden, dass Fußballfreunde signifikant häufiger oder mehr gewinnen als diejenigen, die ihre Wetten beim Tennis abschließen. Stattdessen existieren einige Grundregeln, an die sich Wetter zu halten haben, um möglichst große Erfolge zu erzielen. Der nachfolgende Ratgeber setzt sich demnach intensiver mit diesem Fragekomplex auseinander und trägt alle relevanten Informationen zusammen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Nur wenige Spieler können von Sportwetten leben, ein kontinuierliches Einkommen ist jedoch nicht ausgeschlossen
  • Vernunft muss immer die Oberhand haben
  • Selbstkontrolle ist entscheidend
  • viele Buchmacher unterstützen ihre Spieler

Die allgemeinen Aussichten – Nur geringe Hoffnung

Wer sich einmal genau mit Statistiken und Erhebungen auseinandersetzt, dem dürfte sehr schnell klar werden, dass nur wenige Sportwetter von ihren Wetten allein leben können. Wer nicht von Haus aus über ein enormes Vermögen verfügt, für den dürften Sportwetten nicht unbedingt die alleinige Option sein, um tatsächlich reich werden zu können. Glücksspiele sollten ohnehin nicht viel mehr sein, als ein abwechslungsreiches und spannendes Hobby, bei dem geschickte Spieler sich zwischendurch einmal ein paar Euros dazu verdienen dürfen. Tatsächlich geben sogar viele Buchmacher in ihren AGBs an, dass das Spielen auf ihrer Webseite nur für Privatpersonen und ausschließlich zu Hobbyzwecken erlaubt ist. Wer folglich berufsmäßig spielt, um damit den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten, der bewegt sich bei den klassischen Buchmachern, die beispielsweise über eine Glücksspiellizenz aus Schleswig-Holstein verfügen, an der Grenze zur Illegalität und muss sich im schlimmsten Fall von all seinen Gewinnen verabschieden.

Viele kleine Wetten machen den Kohl langsam aber sicher fett

Wer sich nach den bisherigen Ausführungen immer noch fragt, wer von Sportwetten leben kann, der sei auf eine klassische Faustregel hingewiesen, die bei vielen erfahrenen Sportwettern gilt: Kleinvieh macht auch Mist. Hiermit gemeint sind Tippabgaben auf relativ risikoarme Wetten, die wiederum nur mit kleinen Gewinnsummen verbunden sind. Wer in diesem Zusammenhang aber viele kleine Wetten platziert, der wird schnell feststellen, dass immer mal wieder ein paar Euros in die eigene Tasche fließen können. Geduld und Ausdauer sind hierbei ebenso wichtig wie Selbstdisziplin und Kontrolle. Denn auch wenn die Vernunft sagt, dass kleine Einsätze bei ausgemachten Favoriten das geringste Risiko mit sich bringen, bedeutet dies noch lange nicht, dass diese Wetten auch wirklich die spaßigsten sind. Im Gegenteil, denn besonders aufregend wird es meist bei den Außenseitertipps, bei denen teilweise enorme Quoten im Umlauf sind und ein einziger richtiger Tipp genügen würde, um für die nächsten Wochen ausgesorgt zu haben. Wer sich aber fragt, wie man bei Sportwetten richtig tippt, der sollte von derartigen Himmelfahrtsmissionen unbedingt die Finger lassen und bei den ruhigen und bequemen Favoritentipps bleiben. Höhenflüge und Risikobereitschaft sollten unterbunden bzw. kontrolliert werden.

Tipps von Profis helfen ungemein

Es gibt eine Reihe gängiger, allgemeiner Tipps rund um das Thema. Gerade die Anfänger-Tipps sind den meisten Zockern eigentlich geläufig. Auf Sportwettenvergleich.net/sportwetten-tipps/ findet man jedoch zusätzlich noch weitere Tipps für Fortgeschrittene, die durchaus zu mehr Wetterfolgen führen können. Das Beste sind jedoch immer noch erfahrene Wettbegeisterte im Freundeskreis, denn wer regelmäßig wettet und das erfolgreich, hat eine kleine Gewinnstrategie für sich selbst entworfen, die man natürlich probeweise genauso übernehmen kann.

Zusätzliche Aktionen und Angebote sinnvoll nutzen

Der nächste wichtige Hinweis sollte eigentlich bereits aus dem richtigen Leben bekannt sein: Angebote und Aktionen können dabei helfen langfristig mehr Geld mit Sportwetten zu erwirtschaften. Ganz konkret sind hiermit selbstverständlich die Bonusaktionen gemeint, die mittlerweile von fast allen seriösen Buchmachern offeriert werden. betway, ein britischer Buchmacher mit Glücksspiellizenz aus Gibraltar, offeriert seinen Kunden beispielsweise einen Neukundenbonus im Gesamtwert von bis zu 100,00 Euro. Das ganze Geld kann an den Spieler ausgezahlt werden, wobei die Gewinne zusätzlich inklusive sind. Darüber hinaus werden aber auch für Bestandskunden verschiedene Aktionen angeboten, die hin und wieder durchaus lohnenswert sind. Das Tolle an Bonusaktionen sind aber nicht nur die dort zu gewinnenden Geldbeträge per se, sondern die zahlreichen Tricks und Tipps, die dafür sorgen, dass noch mehr Geld kassiert wird, als vom Buchmacher eigentlich vorgesehen ist. Das Stichwort lautet in diesem Zusammenhang Bonus schieben und beschreibt eine Taktik, die zwar nicht für alle, aber doch für viele Spieler in Frage kommt. Hierbei wird der Bonus bei Buchmacher A aktiviert und durch eine parallele Anmeldung mit gleichzeitigem Wettabschluss bei Buchmacher B ausgelöst. Wer derart intelligent und trotzdem legal trickst, kann das eigene Budget kontinuierlich aufbessern und unter Umständen zumindest in Teilen sogar vom Einkommen aus Sportwetten leben.

Fazit: Sportwetten sind ein hartes Stück Arbeit

Wer kann von Sportwetten leben? – Diese Frage kann nach Expertenmeinung nicht eindeutig beantwortet werden, da verschiedene unkontrollierbare Faktoren bei Sportwetten immer eine Rolle spielen. Tatsächlich sind berufsmäßige Sportwetten bei den meisten Anbietern sogar verboten und auch aus steuerrechtlichen Gründen erweist sich dieses Vorhaben als schwierig. Spieler sollten dementsprechend nicht darauf spekulieren mit Sportwetten so viel Geld verdienen zu können, dass sie ihren Job an den Nagel hängen können. Stattdessen sollten Sportwetten als das betrachtet werden, was sie sind: Ein angenehmes Hobby, das einen spannenden Zeitvertreib verspricht.

Warum ist eine aktuelle Sportwettenlizenz so wichtig?

Es gab eine Zeit, da waren Sportwetten und andere Glücksspiele im Netz kaum reguliert. Für die Kunden, die sich in dieser Phase im Netz mit Sportwetten vergnügten, war dementsprechend jede einzelne Wette wie russisches Roulette – es konnte sein, dass sie an einen seriösen Buchmacher gerieten, der erzielte Gewinne auch tatsächlich auszuzahlen bereit war. Oder aber, dass sie an einen betrügerischen Kriminellen gerieten, der sie Stück für Stück ausnahm. Aufgrund der fehlenden Regulierung und der mangelnden rechtlichen Überwachung hatten betrogene Spieler in dieser Zeit keine Möglichkeiten gegen betrügerische Sportwettenanbieter vorzugehen. Mittlerweile ist dies anders, denn Online Sportwetten sind in vielen Ländern legal geworden. Sportwettenlizenzen werden heutzutage von Regulierungsbehörden aus Europa und anderen Teilen der Welt an die Betreiber von Sportwetten vergeben und eine umfassende Überprüfung des Buchmachers geht diesen Lizenzen immer voraus.

Die wichtigsten Fakten zu Sportwettenlizenzen

  • Lizenzen regulieren das Glücksspiel
  • Buchmacher werden vor Vergabe kontrolliert
  • Nur mit Lizenz arbeiten Anbieter seriös
  • Nicht alle Behörden haben dieselben Kriterien
  • Einige Lizenzen sind besser als andere

Sicherheitsanbieter können außerdem für zusätzlichen Wettspaß sorgen, wie etwa die eCOGRA, die ebenfalls regelmäßige Überprüfungen übernimmt. Doch leider sind nicht alle Sportwettenlizenzen, die an aktuelle Buchmacher vergeben werden, gleich gut. Deshalb erfolgt in diesem Ratgeber eine Vorstellung der wichtigsten Behörden in diesem Bereich.

Foto: Pixabay

12. Juni 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

15. Trainings-Camp für Taijiquan & Innere Kampfkünste

mehr lesen >>

Dresdner Eislöwen: Joe Kiss erhält U21-Fördervertrag

mehr lesen >>

Doha ruft: DSC-Leichtathlet Karl Bebendorf knackt die WM-Norm

mehr lesen >>

Die besten Basketballteams in Sachsen

mehr lesen >>

Academy Base in Weißenfels eingeweiht

mehr lesen >>