Aktuelles

9. Oberschule räumt beim S+P Cup der Oberschulen & Gymnasien ab

S+P Cup

Die Stadtmeister der Oberschulen und Gymnasien des 12. Schneider + Partner Cups der 5. bis 10. Klassen sind ausgespielt. In der Altersklasse 5./6. setzte sich das Gymnasium Bürgerwiese gegen die 32. Oberschule durch. Bei den 7./8. Klassen begegneten sich die 9. Oberschule und das Hans- Erlwein-Gymnasium in einem spannenden, technisch sehr gut gespielten Stadtfinale, welches knapp mit 1:0 für die 9. Oberschule endete. Auch in der ältesten Wettkampfklasse erspielte sich die 9. Oberschule den Sieg gegen das Gymnasium Bürgerwiese.

Vier Mannschaften pro Altersklasse und Schulform traten in den Finals im 12. Schneider + Partner  Hallenfußball Cup in der Sachsenwerk Arena gegeneinander an. Im sogenannten Stadtfinale spielten die jeweils Erstplatzierten der Oberschulen und Gymnasien um den Titel des Stadtmeisters und den S+P Pokal. Die Ehrengäste, Helfer und Coachs sahen spannende Spiele auf technisch hohem Niveau. Torchancen wurden geschickt herausgearbeitet, Gegner ausgespielt und jeder Abwehrfehler konnte zum Verhängnis werden. Am Ende holte die 9. Oberschule in zwei Altersklassen den Titel – die 7./8. Klasse setzte sich mit einem knappen 1:0 gegen das Hans-Erlwein-Gymnasium durch; etwas Torreicher war die Partie der 9./10. Klassen gegen das Gymnasium Bürgerwiese mit 5:2. Umso größer war die Freude bei den jüngeren Kickern (5./6. Klasse) vom Gymnasium Bürgerwiese, die mit einem klaren 5:2 Sieg gegen die 32. Oberschule den Titel holten.

Auch die zweiten und dritten Sieger konnten sich über ihre Medaille, Urkunde und einen Fußball für die Schulmannschaft freuen. In den jüngeren Altersklassen überreichte die Medaillen der Sportdirektor der SG Dynamo Dresden Ralf Minge zusammen mit dem Geschäftsführer von Schneider + Partner Knut Michel. Bei den älteren Kickern übernahm der Jugendtrainer und ehemaliger Spieler von SG Dynamo Dresden Filip Trojan zusammen mit Ralf Gabriel (Betriebsleiter Sportstätten Dresden) die ehrenvolle Aufgabe. Auch die Viertplatzierten erhielten eine Urkunde und einen Fußball von Thomas Hildebrandt (Referent für Schulsport der sächsischen Bildungsagentur), dem die Förderung und Forderung der jungen Sportler sehr am Herzen liegt.

Ein großes Dankeschön für ihr Engagement geht an das gesamte Organisationsteam und an die Schiedsrichter sowie die sächsische Bildungsagentur für die Bereitstellung der Preise. Alle Informationen im Internet unter: www.schneider-cup.de und auf Facebook: www.facebook.com/schneidercup

31. März 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Beginn der Sommersaison in den Dresdner Bädern

mehr lesen >>

Geht´s noch? Weiterhin Testpflicht für Minderjährige auf Außensportanlagen

mehr lesen >>

Amazon SachsenBeach - Freie Startplätze für die Turniere im September zu vergeben

mehr lesen >>

Outdoortraining mit Fitnessgeräten: Tipps für das effektive Workout im Freien

mehr lesen >>

Zeit für den Neustart - Sachsen zeigt sich im #sportvereint

mehr lesen >>