Aktuelles

5 Top Aktien zum Kauf während der nächsten Marktkorrektur 2020

Aktien

Ein Ende des aktuellen Börsencrashs ist momentan noch nicht abzusehen. Die Wirtschaft in Großbritannien ist aufgrund der Corona-Pandemie im April um rekordverdächtige 20% geschrumpft. Zu erwarten sind zwar recht regelmäßige Marktkorrekturen, doch für viele Anleger war es das erste Mal, dass sie den Index derart in die Tiefe fallen sahen.

Was ist eine Marktkorrektur?

Sie beschreibt einen Preisrückgang am Markt von mindestens 10% eines jeden Wertpapier- oder Marktindex, nachdem dieser zuvor einen vorübergehenden Anstieg erlebte.

Turbulente Wochen an den Börsenmärkten

Die Börsenmärkte haben einige turbulente Wochen hinter sich. Doch genau das ist der Punkt, an dem sich gute Gelegenheiten ergeben, um günstig in den Aktienhandel einzusteigen. Gerade kleinere Positionen, die gehandelt werden und von denen auszugehen ist, dass sie auch weitere Abstürze gut überstehen, stellen besondere Gelegenheiten dar. Auch wenn es nicht möglich, ist eine Prognose über den zukünftigen Markt vorzunehmen, so ist aktuell die Zeit, um auf lange Sicht einzusteigen. Diese Möglichkeit kommt so schnell nicht wieder vor.

Diejenigen, die am Markt handeln möchten, denen aber noch das notwendige Kleingeld fehlt, können Ihr Glück in einem Online Casino an einem Slot versuchen. Auf https://onlinecasinomitstartguthaben.org/spielautomaten/ werden gewinnbringende Automatenspiele mit progressivem Jackpot vorgestellt. Vielleicht ist der nächste Jackpot die Basis für eine gute Investition am Markt.

3 Lektionen von Warren Buffett

In diesen Zeiten sollten Anleger den Rat eines Menschen annehmen, der in seinem Leben bereits mehrere Crashs erlebt und den größten Teil seines Vermögens mit Aktien verdient hat: Warren Buffett.

1. Seien Sie gierig

Der FTSE 100, der wichtigste britische Aktienindex, ist bis Ende Juni 2020 um fast 17% gefallen – allein im März um 18%. Die Pandemie veränderte alles und Investoren, die zuvor Aktien gekauft haben, begannen damit, sie nun zu verkaufen. Doch in dem Moment sollte sich jeder Anleger auf den Rat von Warren Buffett besinnen, nämlich ängstlich zu sein, wenn andere gierig sind und gierig zu sein, wenn andere ängstlich sind.“

Sicherlich gehört viel Mut dazu, zu glauben, dass Aktienkurse wieder steigen werden, wenn der Marktindex zusammenbricht. Doch es lohnt sich, vor allem mit dem Wissen, dass der FTSE seit seiner Einführung 1984 bereits zahlreiche Male gesunken ist.

2. Investieren Sie langfristig

Hilfreich ist es ebenfalls, zu wissen, dass es sich bei Aktien und Anteilen um langfristige Investments handelt. Niemand hat eine Glaskugel und weiß, wie sich die Wirtschaft in der Zukunft entwickeln wird. Wenn man mit dem Gedanken investiert, dass die Anlage für Jahre ist, sollten kurzfristige Schwankungen als Gelegenheit wahrgenommen werden, hochwertige Aktien zu günstigen Preisen zu kaufen.

Warren Buffetts Lektion ist hier, eine Aktie so zu kaufen, wie man ein Haus kauft. Man soll es so verstehen und machen, dass man zufrieden ist, sie zu besitzen, auch wenn es keinen Markt für sie gäbe.

3. Behalten Sie die Nerven

Sobald der Markt zusammenbricht, folgen viele Anleger der Herde und verkaufen ihre Aktien und Anteile. Doch in diesem Fall wird der Papierverlust zu einem realen Verlust. Besser ist es, zu überlegen, warum die Aktien gekauft wurden. Haben sich die grundlegenden Daten nicht geändert, sollte die Position beibehalten werden. Hier sollte man sich an eine weitere Empfehlung des bekannten Börsengurus halten und Marktschwankungen nicht als Feind, sondern als Freund betrachten. Es ist cleverer, von der Torheit anderer zu profitieren, anstatt daran teilzunehmen.

In welche 5 Aktien investieren?

Das alte Sprichwort „Kaufe niedrig, verkaufe hoch“ zu befolgen, ist viel schwieriger als es klingt. Dennoch gibt es aktuell viele Gelegenheiten, Aktien von Unternehmen zu kaufen, die sich im Tiefstand bewegen – besonders nach der scharfen und von der Corona-Pandemie angeheizten Marktkorrektur. Jedoch schützt das nicht vor Fehlinvestitionen, die sogar die Chance auf einen Gewinn zunichtemachen würden.

Hier drei Unternehmen, deren Wertpapiere unter 10 US-Dollar gehandelt werden und eine gute Investition darstellen:

1. Glu Mobile
2. Zynga
3. Kinross Gold

Vor allem Hersteller von Spielen für Smartphones & Co. konnten in den letzten Monaten trotz eines Marktverfalls einen Lichtblick erleben. Aufgrund der „Stay home, stay safe“ Mandate haben die Menschen ihre Zeit mit dem Spielen an Smartphones totgeschlagen. In diesem Jahr haben sich Glu Mobile und Zynga gut geschlagen und wurden durch die Covid-19-Pandemie nicht gebremst.

Kinross ist ein Unternehmen, dessen Goldaktie sich mit einer Jahresrendite von 10,9% innerhalb der vergangenen fünf Jahre stabil entwickelte. Allein in diesem Jahr ist die Aktie um 50% gestiegen. Das Unternehmen betreibt Goldminen in den USA, Brasilien, Westafrika und Russland.

Zwei weitere Top Aktien, in die es sich lohnt, 2020 zu investieren, sind:

4. Booking Holdings
5. Starbucks

Starbucks war im Übrigen die erste Aktie, die von der Corona-Pandemie betroffen war, da das Unternehmen seine Filialen in China und später weltweit schließen musste. Doch wenn die Angelegenheit langfristig betrachtet wird, ist die Investitionstheorie fest intakt. Auch Booking Holdings ist von der Pandemie betroffen, doch sobald sich die Wirtschaft erholt und die Menschen wieder ihr Einkommen festigen, wird es große Nachfrage nach Reisen geben.

13. Juli 2020

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Trainingsspiele für Kontaktsportarten in Bayern sind erlaubt

mehr lesen >>

HC Elbflorenz Dresden startet am 2. Oktober auswärts

mehr lesen >>

Das richtige Training, um ein guter Läufer zu werden

mehr lesen >>

Absage von Sportevents wegen Corona: Schweizer besonders enttäuscht

mehr lesen >>

Das sind die besten Online-Casinos 2020 – und wie geht eigentlich Blackjack?

mehr lesen >>