Aktuelles

Icefighters mit neuem Namenssponsor

Mit Spannung wurde die letzte Woche einberufene Pressekonferenz am heutigen Morgen erwartet. Die IceFighters-Geschäftsführung hatte Pressevertreter und Sponsoren eingeladen, um richtungsweisende Neuigkeiten loszuwerden. Und die kamen in Person von Carsten Paul - Geschäftsführer des Leipziger-IT Unternehmens EXA Online - der ebenfalls am Podiumstisch saß. Sein Firmenname ist ab sofort Bestandteil des Leipziger Eishockeysports, die Mannschaft spielt schon ab dem kommenden Wochenende und für die nächste Saison unter dem Namen EXA IceFighters Leipzig! Doch damit soll nicht Schluss sein, sind sich die beiden Geschäftsführer Krüll und Paul einig. Neben der reinen finanziellen Unterstützung im Sponsoring will sich EXA auch der Online-Vermarktung des Teams und des Sports annehmen und dort ganz neue Wege gehen.

„Wir freuen uns sehr darüber, einen so vollständig kompetenten Partner gefunden zu haben, der nicht nur unseren Sport unterstützt, sondern auch darüber hinaus eine nachhaltige Entwicklung mit uns gemeinsam durchleben möchte“ so André Krüll bei der Pressekonferenz im Atlanta Hotel. Auch das Thema Spielstätte wurde natürlich angesprochen. Auch hier konnte ein Fingerzeig in eine positive Richtung gegeben werden. Mit den Eigentürmern des Kohlrabizirkus sei man in ernsten Gesprächen, von einer endgültigen Lösung kann aber noch nicht gesprochen werden.

14. März 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

76,8 Prozent der Deutschen für WM-Underdog Island

mehr lesen >>

Bud Spencer ist back!

mehr lesen >>

commentaro: Per Voting zum Sport-Kommentator

mehr lesen >>

Westminster bleibt offizieller Hauptsponsor der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft

mehr lesen >>

Finaltag der Amateure: Sachsen eröffnet ARD-Konferenz

mehr lesen >>