Aktuelles

Hindernisläufer Karl Bebendorf bleibt dem Dresdner SC treu

Karl Bebendorf

Hindernisläufer Karl Bebendorf bleibt auf dem Weg Richtung Tokio 2021 seinem Verein treu. Der zweifache deutsche Meister über die 3000m Hindernis verlängert seinen Vertrag beim Dresdner SC um ein weiteres Jahr bis Ende 2021. „Ich finde hier in Dresden und beim DSC optimale Bedingungen vor, insbesondere auch mit meinem Trainer Dietmar Jarosch“, sagte der 24-Jährige in dieser Woche.

An seine Vertragsverlängerung ist daher auch die Verlängerung des Vertrages von Coach Dietmar Jarosch beim DSC gekoppelt. Unterstützt wird die Bebendorfs Vertragsverlängerung von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Karl Bebendorf ist derzeit der erfolgreichste Dresdner Leichtathlet, der 2021 erstmals an den Olympischen Spielen teilnehmen möchte. Er hatte in diesem Sommer seinen Deutschen Meistertitel aus dem Vorjahr verteidigt und wurde daher auch in die Sportfördergruppe der Bundeswehr aufgenommen. Der Dresdner, der bislang bei der AOK Plus als Kundenberater gearbeitet hatte, kann sich somit nun noch stärker auf seinen Sport und die Olympiavorbereitung konzentrieren.

Foto: Dresdner Sportclub 1898 e.V.

14. Oktober 2020

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

SC Markranstädt siegreich beim Heimspielstart das Sachsen-Derby gegen Chemnitz

mehr lesen >>

Boris Becker International Tennis Academy wird Green Academy

mehr lesen >>

Hindernisläufer Karl Bebendorf bleibt dem Dresdner SC treu

mehr lesen >>

"Sterne des Sports" in Silber für Sachsen verliehen

mehr lesen >>

Zuversicht bei Wikinger Reisen trotz schwerer Zeiten

mehr lesen >>