Aktuelles

Glücksspiel: Lotto ist out, Sportwetten sind in

Werbung bzw. Kooperation mit Anbieter
Pferderennen

Die Anzahl der Menschen, die ihre persönlichen Finanzen mit dem Glücksspiel aufwerten möchten, sinkt in Deutschland stetig. Nahmen im Jahr 2006 noch 55 Prozent aller Deutschen mindestens einmal im Jahr an Glücksspielen teil, hat sich die Zahl im Jahr 2015 auf 38 Prozent reduziert: düstere Aussichten für Unternehmen, die ihr Geld mit dem Betreiben von Glücksspielen betreiben. Allerdings nicht für alle.

Lotto 6 aus 49 Schnee von gestern?

Ein besonders eklatanter Rückgang ist bei der Teilnahme des Lottospiels 6 aus 49 zu verzeichnen. Steigendes Interesse zeigt sich hingegen beim Eurojackpot. Auch sogenannte Sofortlotterien wie Rubbellose finden großen Anklang. Ein Abwärtstrend ist hingegen bei Geldspielautomaten zu verzeichnen. Dennoch weisen Experten darauf hin, dass die Anzahl an Interessenten für Spielautomaten wie den Novoline Faust noch immer relativ hoch ist. Über 20 Prozent aller Glücksspieler versuchen ihr Glück auch weiterhin in Spielbanken. Andere betreiben das Glücksspiel im Internet. Etwa genauso viele Hobbyspieler schließen Sportwetten ab.

Einfache Konzepte, hohe Gewinne

Schließlich sind es genau diese illegalen Sportwetten, die Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren in den Bann ziehen. Die Teilnehmerzahl hat sich von 2013 auf 2015 auf knapp 14 Prozent in etwa verdoppelt. Männer betreiben die Sportwetten in etwa viermal so häufig wie Frauen. Und von diesem Boom der Sportwetten ist kein Ende in Sicht. Die Zahl der international agierenden Wettanbieter ist zwar nur schwer nachvollziehbar, bewegt sich aber vermutlich im vier- oder gar fünfstelligen Bereich. Schätzungen zufolge gibt es im World Wide Web rund 3.500 Angebote in deutscher Sprache. Wettanbieter aus dem Internet verteilen etwa 90 Prozent ihrer Einnahmen an die Gewinner. Denn für Anbieter inkludieren die Sportwetten kalkulierbare Risiken, von denen alle Beteiligten profitieren. Ein Vorteil der Sportwetten besteht darin, dass Spezialisten dieser Form des Glücksspiels ein wesentlich geringeres Suchtpotenzial als anderen Spielformen attestieren. Internetanbieter haben interessante Konzepte zum Spielerschutz konzipiert, die in der gesamten Gamingbranche neue Standards setzen. Sicherlich ist diese Entwicklung ein wichtiger Grund dafür, weshalb Sportwetten immer beliebter sind. Und der Spaß am Spiel geht bei diesem Game-Konzept auch nicht verloren.

Foto: Pixabay

02. Mai 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Nestler wird Hauptsponsor der Dresden Titans

mehr lesen >>

Terminhinweis: CrossDeLuxe Hindernislauf in Freital

mehr lesen >>

Solidsport wird exklusiver Streaming Partner des HVB

mehr lesen >>

Hochwassergeschädigte Vereine benötigen Hilfe - Solidarität gefordert

mehr lesen >>

Neue Trails, Touren und Bike-Pauschalen für den lake.bike-Somme

mehr lesen >>