Aktuelles

Giro d’Italia kehrt zurück nach Cogne

Rosa Rennrad mit Schild Giro d’Italia

Seit dem 6. Mai 2022 läuft wieder eine der drei großen Grand Tours des Radsports: der Giro d’Italia. Bis zum 29. Mai 2022 fahren 176 Teilnehmer über 3.400 Kilometer von Ungarns Hauptstadt Budapest über Slowenien und verschiedene Orte in Italien bis nach Verona. Auf dem Weg kommen sie an einigen der schönsten Flecken Europas vorbei. Die 15. Etappe führt am 22. Mai 2022 durchs Aostatal – von Rivarolo Canavese im Piemont bis hinauf nach Cogne im Nationalpark Gran Paradiso.

Auf der 177 Kilometer langen Bergetappe (Kategorie D) gelangen die Fahrer vom piemontesischen Abschnitt ab Rivarolo Canavese zunächst in die Talsohle des Aostatals, vorbei an Schlössern, Burgen und herrlichen Alpenpanoramen. Danach geht der anspruchsvolle Anstieg von insgesamt über 4.030 Höhenmetern los, der über mehrere An- und Abfahrten schließlich Cogne (1.611 Meter) erreicht, mit einem maximalen Anstieg von 15 Prozent.

Der Giro d’Italia hat seit 1985 nicht mehr in Cogne Halt gemacht. Die Bergankunft im Nationalpark Gran Paradiso fällt 2022 mit dessen hundertjährigem Jubiläum zusammen. Die italienische Grand Tour wird seit 1909 – mit Ausnahme des ersten und zweiten Weltkriegs sowie des Jahres 2020 – jährlich ausgetragen. Der Führende der Gesamteinzelwertung trägt das Maglia Rosa, das Rosa Trikot. Das Event wird von Eurosport online zusammengefasst.

Foto: Paolo Rey

17. Mai 2022

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

DECATHLON und share kooperieren für den guten Zweck

mehr lesen >>

Clever Fit erobert Rumänien

mehr lesen >>

Bonusangebote bei Online-Sportwetten: Diese Arten gibt es!

mehr lesen >>

Wirkt Cannabis leistungsfördernd?

mehr lesen >>

Deutschland Cup 2022: DEB-Auswahl holt zweiten Turniersieg gegen Österreich

mehr lesen >>