Aktuelles

Gesund Joggen lernen in Sachsen-Anhalt

Experten geben bei der AOK-Laufschule Tipps zum richtigen laufen

Läufer

„Falsches oder zu schnelles Joggen kann ernste gesundheitliche Folgen für Gelenke oder das Herz-Kreislauf-System haben, besonders bei Anfängern“, sagt René Bethke, Leiter Gesundheitsmanagement bei der AOK Sachsen-Anhalt. „Unsere Experten zeigen den Teilnehmern, wie Sie die Ausdauer steigern und den Muskelstoffwechsel optimieren können. Bei wöchentlichen Treffs geben sie individuelle Tipps und unterstützen beim Training. So entwickeln sie Ausdauer und Kraft, ohne das sich die Teilnehmer überfordern.“ Das Ziel ist es, gelenkschonend, aber effektiv fünf Kilometer ohne Pause laufen können. Ab April wird die AOK-Laufschule in zehn Orten in Sachsen-Anhalt starten. Alle Interessierten können dann jederzeit kostenfrei und ohne Voranmeldung teilnehmen. Mit der Laufschule will die AOK Sachsen-Anhalt Menschen einerseits zum Laufen und zur sportlichen Betätigung motivieren, andererseits aber auch unter fachlicher Anleitung gesund an diesen Sport heranführen.

Weitere Informationen zu Laufangeboten der AOK Sachsen-Anhalt gibt es unter www.aok.de/wirlaufen.

Foto: AOK-Mediendienst

30. März 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Rakuten TV bietet einzigartige Einblicke in die Entwicklung des Frauenfußballs

mehr lesen >>

Durch Ausdauer zum Erfolg: Wie der "Gewinner-Effekt" beim Training hilft

mehr lesen >>

Beginn der Sommersaison in den Dresdner Bädern

mehr lesen >>

Geht´s noch? Weiterhin Testpflicht für Minderjährige auf Außensportanlagen

mehr lesen >>

Amazon SachsenBeach - Freie Startplätze für die Turniere im September zu vergeben

mehr lesen >>