Aktuelles

Dresdner SC: Bundesliga-Tickets ab sofort verfügbar

Zuschauerränge in der Sporthalle

Die neue Bundesliga-Saison 2022/23 rückt immer näher. Am letzten Oktoberwochenende fliegen beim Dresdner SC die Bälle wieder in der Margon Arena. Den Auftakt in die neue Spielzeit bestreiten Jennifer Janiska & Co. am 29. Oktober in der heimischen Margon Arena gegen den SC Potsdam.

Um die Wartezeit für alle DSC-Anhänger zu verkürzen, können sich alle Fans ab sofort die begehrten Einzeltickets sichern. Denn die sind ab sofort online und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen verfügbar. Die DSC-Geschäftsstelle ist für den Ticketverkauf zudem Montag und Mittwoch jeweils 10 – 15 Uhr geöffnet.

Erhältlich sind die Tickets für alle Heimspiele bis zum Jahresende: SC Potsdam, VC Neuwied 77, Schwarz-Weiß Erfurt, die Ladies in Black Aachen, Rote Raben Vilsbiburg und den USC Münster. Dazu das CEV Cup 1/16-Finale gegen Busto Arsizio sowie das Testspiel mit Teampräsentation gegen den türkischen Rekordmeister Eczacibasi Istanbul.

Bei der Preisgestaltung setzen die DSC-Verantwortlichen auch in der kommenden Saison auf Stabilität. Das günstigste Ticket in der Bundesliga ist schon für 5,00 Euro erhältlich, während in der besten Ticketkategorie der Eintrittspreis für Vollzahler bei 14,00 Euro liegt. Für alle Volleyballbegeisterte unter 25 Jahren gibt es, dank der Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse, das kostenfreie U25-Ticket und damit freien Zugang zur Margon Arena für jedes Heimspiel der Saison.

Die Ticketpreise und -Angebote sind unter https://www.dscvolley.de/ticket-service ausführlich erläutert.

Bundesliga-Partien 2022 im Überblick:  

  • 29.10.22 Samstag, 17:00 Uhr, Dresdner SC - SC Potsdam
  • 09.11.22 Mittwoch, 18:30 Uhr, Dresdner SC - VC Neuwied 77
  • 23.11.22 Mittwoch, 18:30 Uhr, Dresdner SC - Schwarz-Weiß Erfurt
  • 03.12.22 Samstag, 18:00 Uhr, Dresdner SC - Ladies in Black Aachen
  • 06.12.22 Dienstag, 19:00 Uhr, Dresdner SC - Rote Raben Vilsbiburg
  • 30.12.22 Freitag,  19:30 Uhr, Dresdner SC - USC Münster

Mit dem Verkehrsverbund Oberelbe kommen alle DSC-Fans auch in diesem Jahr wieder ganz bequem und entspannt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Margon Arena. So gilt Ticket am Heimspieltag vier Stunden vor bis 4 Uhr am Folgetag als Fahrausweis in allen Nahverkehrsmitteln - außer Sonderverkehrsmittel - im VVO-Verbundraum.

Foto: Denis Trapp

07. September 2022

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Landessportbünde fordern Deckelung der Energiekosten für Sportvereine

mehr lesen >>

Sächsischer Sportler und Nachwuchssportler des Jahres 2021 geehrt

mehr lesen >>

Ausstellung des Sportmuseums Leipzig eröffnet

mehr lesen >>

Geldanlagen mit Nervenkitzel

mehr lesen >>

SC Markranstädt gewinnt gegen Thüringer HC II mit 30:26

mehr lesen >>