Aktuelles

Doppelsieg für Freddie Heinrich zum Saisonstart im ADAC Mini Bike Cup

Das letzte Wochenende läutete in vielen Motorsportdisziplinen den Saisonstart ein, so auch für den ADAC Mini Bike Cup 2015 welcher wieder in zwei Klassen ausgetragen wird. In der Klasse Einsteiger ging Freddie Heinrich aus Lunzenau für das Leistungszentrum an den Start und in der Nachwuchsklasse war es Marvin Siebdrath aus Wildenfels sowie Nicolas Czyba aus Oelsnitz im Erzgebirge. Erster Austragungsort war die Kartbahn im Fliegerhorst Faßberg/Niedersachsen nahe Celle.

Einsteigerklasse

Die Trainingssitzungen am Samstag absolvierte der Newcomer im Leistungszentrum schon wie ein Großer und belegte einen guten 3. Platz mit einem Rückstand von nur 0,2 Sekunden zum Trainingsschnellsten. Im 1. Rennen misslang Freddie der Start aber schon nach wenigen Runden konnte er auf die Führungsgruppe aufschließen und am Ende auch das Rennen für sich entscheiden. Im zweiten Lauf ein viel besserer Start und es ging gleich auf Platz 2 in die erste Runde dicht am Hinterrad des Führenden. Der Führungswechsel ließ nicht lange auf sich warten, am Ende einer langen Geraden konnte Freddie den noch Führenden ausbremsen. Mit einem Vorsprung von 4,5 Sekunden konnte Freddie auch das 2. Rennen für sich entscheiden.

Nachwuchsklasse

Die Starter in der Nachwuchsklasse Marvin und Nicolas hatten in Faßberg so ihre liebe Not. Es wollte noch nicht so gelingen, wie es sich die jungen Sportler, Betreuer und Eltern dachten. Mit den Trainingsplätzen 7 für Siebdrath und 8 für Czyba konnte keiner zufrieden sein. Die neue Rennklasse wird härter, das wurde beiden Piloten nun klar deutlich. Auch die Rennen brachten keine klaren Verbesserungen der Ergebnisse hervor. Und so ging es für Nicolas zweimal mit Platz 7 und für Mavin zweimal mit Platz 11 nach Haus. Nun bleibt nicht viel Zeit bis zum nächsten Rennen, denn schon am kommenden Wochenende geht es am Vogelsbergring bei Wittgenborn/Hessen um neue Punkte für die Meisterschaft.

Foto: Mike Lischka

05. Mai 2015

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

LSB arbeitet mit Landesregierung an finanzieller Unterstützung für Sportvereine

mehr lesen >>

Wie Sportler jetzt die Sportpause zur Weiterbildung nutzen können

mehr lesen >>

Zukunft großer Sportevents in Zeiten von Corona

mehr lesen >>

DSC: Wirtschaftliche und personelle Auswirkungen des sofortigen Saisonabbruchs

mehr lesen >>

Leipzig-Leutzsch: Neue Perspektive für den Alfred-Kunze-Sportpark

mehr lesen >>