Aktuelles

Die höchsten Sprünge im Basketball: Die 9 besten Basketballspieler der Welt

Grafik eines Basketballers beim Sprung

Basketball ist zweifellos eine der beliebtesten Sportarten. Er ist in den USA am beliebtesten, zählt aber auch zu den Top-Spielen in Europa. Der Statistik zufolge hat dieser Sport 2,7 Milliarden Fans auf der ganzen Welt und steht nach Fußball an zweiter Stelle in der Beliebtheit.

Alle Fans verfolgen gerne die Spiele und freuen sich auf die berühmten Turniere. Einige Basketballfans feuern ihre Favoriten an, andere schließen Wetten auf sie und ihre Leistungen ab und erhalten so ein zusätzliches Einkommen. Kenntnisse über diesen Sport, die Analyse der Mannschaftszusammensetzung, ihrer Erfolge sowie die optimalen Quoten vom Anbieter GG.Bet tragen zu den profitabelsten Wetten bei.

Es gibt jedoch noch einen weiteren Aspekt, der für erfolgreiches Wetten besonders wichtig ist. Dies sind die Größe des Basketballspielers und seine Sprungfähigkeit. Große Profi-Spieler gelten zurecht als die erfolgreichsten im Basketball. Allerdings gleichen Spitzenspieler ihre fehlende Körpergröße durch gute Sprünge aus.

In der Geschichte des Basketballs gibt es zahlreiche Athleten, die in diesem Sport beachtliche Erfolge erzielten, was auch auf ihre Fähigkeit zu hohen Sprüngen zurückzuführen ist. Es lohnt sich, die 9 Basketballspieler hervorzuheben, die mit den höchsten erreichten Sprüngen in die Geschichte eingegangen sind.

Michael Jordan

Michael Jordan ist ein Basketballstar, der von 1984 bis 2003 durch sein meisterhaftes Spiel die Anhänger faszinierte. Er spielte in Teams wie den Chicago Bulls und den Washington Wizards und ist der Autor der höchsten Sprünge im Basketball. Sein maximaler Sprung betrug 121,92 cm. In dieser Liste belegt er den ersten Platz, da er neben hohen Sprüngen auch diese super meisterhaft ausgeführt hat.

Darrell Griffith

Mit einer Körpergröße von „nur“ 193 cm wurde Darrell zur Legende des Utah Jazz Clubs. Genau wie Michael Jordan beträgt seine maximale Sprunghöhe 121,92 cm, obwohl er 5 cm kleiner als Jordan ist. Er ist auch für sein spektakuläres Spiel bekannt, die durchschnittliche Leistung lag jedoch bei 16,2 Punkten pro Spiel. Dieser Indikator brachte ihm den zweiten Platz in dieser Wertung.

Dennis Smith

Ein weiterer Basketballspieler, der eine Höhe von 121,92 cm sprang, ist Denis Smith. Er begann seine Karriere im Jahr 2017 und hat trotz seiner geringen Körpergröße von 188 cm bereits Basketballgeschichte geschrieben. Er war einer der vielversprechendsten Spieler, dessen Sprungleistung mit der von Michael Jordan verglichen wurde. Seine zahlreichen Verletzungen beendeten jedoch seine Karriere und verhinderten, dass er ein Superstar wurde.

Jason Richardson

Richardson ist ein berühmter Basketballspieler, dessen Karriere von 2001 bis 2015 dauerte. Seine höchste Sprunghöhe beträgt 118,11 cm. Dank seiner Sprünge stach er auf dem Platz hervor. Jason wusste, wie man eine Show für das Publikum macht, was dazu beitrug, dass er viele Fans hatte.

James White

Den fünften Platz belegt James White, dem es gelang, eine Höhe im Sprung von 116,84 cm zu erreichen. Trotz seiner Hochsprünge war er jedoch für seine eher geringe Produktivität bekannt. In der NBA erzielte James durchschnittlich 2,7 Punkte pro Spiel. In Europa brachte ihm jedoch sein Können im Hochsprung größere Erfolge.

Zach LaVine

LaVine begann seine Karriere im Jahr 2014 und gilt als einer der besten Dunks der NBA. Mit einer Körpergröße von 196 cm kann er über die Blöcke deutlich größerer Gegner springen. Eine beträchtliche Sprungkraft verhilft dem Basketballspieler zum Erfolg und seine Maximalleistung im Sprung liegt bei 116,84 cm.

Derrick Jones

Ein weiterer Spieler mit der gleichen Hochsprungleistung wie die beiden vorherigen Basketballspieler ist Derrick Jones. Obwohl er nicht als besonders produktiver Spieler gilt, verbessert er dennoch seine Effizienz und erzielt fast 10 Punkte pro Spiel.

Spud Webb

Spud hat eine Höhe von 169 cm und ist in der Liste der kleinsten Basketballspieler in der Geschichte der NBA enthalten. Er baute seine Karriere von 1985 bis 1998 auf und spielte für verschiedene Teams. Trotz seiner – auf der Skala von Basketball – geringen Statur bestritt er mehr als 800 NBA-Spiele und die Fähigkeit, hoch zu springen, spielte dabei eine wesentliche Rolle. 116,84 cm ist sein höchster aufgezeichneter Sprung.

Zion Williamson

Williamson ist ein junger Basketballspieler, der laut Analysten ein Superstar werden würde. Sein höchster Basketballsprung beträgt 114,3 cm. Aufgrund seines großen Körpergewichts wird der Basketballspieler jedoch ständig von Verletzungen heimgesucht und es gelingt ihm nicht mehr, solche Sprünge wie zuvor zu erzielen.

In der Basketballarena tauchen immer wieder neue Stars auf, die die bereits aufgestellten Rekorde brechen können.

Foto: Pixabay

12. Januar 2024

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Luis Freitag tritt für RAYMON Bicycles in die Pedale

mehr lesen >>

Perfekte Planung einer privaten Casino-Party mit echtem Casino-Flair

mehr lesen >>

Rekord geknackt: Über 700.000 Mitglieder in sächsischen Sportvereinen

mehr lesen >>

Erhöhung dеr Langlebigkеit und Rеparaturfähigkeit vоn Geräten

mehr lesen >>

Anmeldestart der Firmenstaffel DIGITAL '24 steht fest

mehr lesen >>