Aktuelles

City Fitness Dresden: Starkes Umfeld - neue Adresse

City Fitness Dresden

Das City Fitness Dresden wurde bereits 1989 gegründet und war in der Stadt schnell als eines der wenigen Studios bekannt, in dem echte Kraftsportler und Bodybuilder noch ordentlich trainieren konnten. Obwohl das unter der Schwimmhalle Freiberger Straße gelegene Studio mit der Zeit – im Vergleich hochmodernen Fitnesskonkurrenz – ziemlich antiquarisch wirkte, gab es stets einen harten Kern, der die dortigen Trainingsbedingungen zu schätzen wusste. Selbige war dementsprechend enttäuscht, als das Studio 2015 seine Pforten schloss. Einer der Mitglieder, der damals 27-jährige Peter Scholze, wollte sich damit nicht abfinden und entschied sich kurzerhand, Teile des Inventars zu übernehmen und das Konzept an einen neuen Standort, mit einem noch authentischeren Konzept fortzuführen. Daraus entstand in einer Lagerhalle in der Nähe des World Trade Center eine Trainingsstätte, die ernsthaft Trainierenden die Freudentränen in die Augen treibt, gleichermaßen jedoch all jene abschreckt, die Schicki-Micki-Fitness gewöhnt sind.

Im neuen City Fitness wird nicht Bauch-Beine-Po trainiert, sondern es werden massive Langhanteln in die Höhe gestemmt, Schlitten gezogen, Kettlebells geschwungen, Seile geklettert und an den Ringen geturnt. Auch wenn hier für Alibi-Fitness kein Platz ist, ist die Ausstattung doch umfangreich und verfügt auch über Cardiogeräte und herkömmliche Trainingsmaschinen. Wem dies zu martialisch klingt, der kann beruhigt werden. Im »City Fitness 2.0« trainieren nicht nur Strongmen oder Bodybuilder – im Gegenteil. Die Kundschaft ist überraschend gemischt und es herrscht eine familiäre Atmosphäre wie in einem Verein. Wie man auf dem Foto sieht, ist Peter Scholze selbst ein gut trainierter Allround-Athlet und gibt sein Wissen gerne weiter. Egal ob es um Muskelaufbau, Kraft, Fettabbau oder Mobilitätsübungen geht. Für Letztere hat der Dresdner ein besonderes Faible, da ein verletzungsfreies Training voraussetzt, dass der Sportler auch an Beweglichkeit, Stabilität und aktiver Regeneration arbeitet.

Unter diesen Gesichtspunkten lässt sich auch der Stellenwert erklären, welcher deutlich aus der lokalen Fitnesslandschaft heraussticht. »Ich wollte nie ein Studio führen, in dem die Meisten ihr Programm nur als lästige Pflchtaufgabe abspulen und trotz aller Top-Ausstattung froh sind, wenn sie wieder nach Hause können«, so Peter Scholze. »Wer bei mir trainiert, macht dies aus Überzeugung, hat Spaß daran und erzielt Fortschritte. Dieses leistungsfördernde Umfeld ist genau das, was ich schaffen wollte.«

City Fitness Dresden
Jagdweg 1-3, 01159 Dresden (im Innenhof)
Tel.: 0351 - 48486644

Foto: Stefan Mothes

24. Oktober 2016

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Artikel zu Aktuelles

Beginn der Sommersaison in den Dresdner Bädern

mehr lesen >>

Geht´s noch? Weiterhin Testpflicht für Minderjährige auf Außensportanlagen

mehr lesen >>

Amazon SachsenBeach - Freie Startplätze für die Turniere im September zu vergeben

mehr lesen >>

Outdoortraining mit Fitnessgeräten: Tipps für das effektive Workout im Freien

mehr lesen >>

Zeit für den Neustart - Sachsen zeigt sich im #sportvereint

mehr lesen >>