Vereinsvorstellungen

TC Chemnitz-Altendorf

Tennis im Jubiläumsjahr

Tennissport in Chemnitz-Altendorf

Die Anfänge des Tennissports in Chemnitz-Altendorf liegen Anfang der 1930er Jahre. Vermutlich zeitgleich mit den Fußballplätzen der Westkampfbahn entstanden auch die ersten beiden Tennisplätze sowie eine Umkleidebaracke. In den 60iger Jahren wurde die seit 30 Jahren bestehende 2-Feld-Anlage um zwei Plätze erweitert und aus der Baracke wurde in Eigenleistung der Mitglieder ein richtiges Vereinsheim mit Aufenthaltsraum. Damit war die materielle Grundlage des Altendorfer Tennisvereins geschaffen worden. Ab 1951 war die Sektion Tennis dann der Betriebssportgemeinschaft Motor Chemnitz-Altendorf untergliedert. Die rechtliche Unabhängigkeit erlangte der Verein 1992 durch die Eintragung ins Vereinsregister als neugegründeter Verein Tennisclub Chemnitz-Altendorf (TCA). Im August 2017 feiert der Verein daher sein 25-jähriges Bestehen.

Sportliches und Aktuelles

Heute hat der TCA 134 Mitglieder, davon ein Drittel Kinder und Jugendliche. Entgegen dem allgemeinen Trend sind die Mitgliederzahlen dabei weiter steigend. Am Wettkampfbetrieb nehmen 2017 10 Mannschaften teil, davon sechs Männer-, zwei Frauen- und zwei Jugendteams. In der Altersklasse der Jungsenioren (Ü30) wird bei den Herren und den Damen auf sächsischer Landesebene gespielt (Oberliga). In der vergangenen Saison konnten die Herren sogar sächsischer Landesmeister werden. Der Tennisclub Chemnitz-Altendorf ist zudem Ausrichter von Leistungsklassen-Turnieren und unterstützt den Sächsischen Tennisverband bei der Ausrichtung von Meisterschaften. Unterstützt von der Sächsischen Aufbaubank und der Stadt Chemnitz konnte erst jüngst die Sanierung von zwei Plätzen und die Installation einer Druckerhöhungsanlage fertiggestellt werden, die anderen beiden Plätze sind vor etwa zehn Jahren saniert worden. Die Sportler des Vereins haben nun beste Trainings- und Spielbedingungen. Auch gibt es im Verein eine Tennisschule, die von jung bis alt und Anfänger bis Kadersportler alle Bedürfnisse abdeckt.

Neben dem Tennis

Neben dem Tennis steht beim TCA schon immer die Geselligkeit im Mittelpunkt: aktuell gibt es zahlreiche Aktivitäten wie Herbst-/Winterwanderung, Klettern, Kartfahren, eine eigene Version des Oktoberfests, Trainingslager am Gardasee und Kids-Camps. Auch können das Vereinsheim und ein Zelt für Veranstaltungen gemietet werden, was sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Durch die Lage mitten in Sport- und Gartenanlagen stört man auch mit einer längeren und vielleicht lauteren Feier so schnell niemanden.

Zeitzeugen gesucht

Die Mitglieder des Tennisclubs Chemnitz-Altendorf sind sehr daran interessiert, die frühen Jahre der Vereinsgeschichte kennen zu lernen. Wer kennt Zeitzeugen, die vielleicht in ihrer Jugend schon in Altendorf Tennis gespielt haben? Der Verein ist für jeden Hinweis dankbar und nimmt Informationen gerne per Email (info@tca-ev.de) entgegen.

Kontaktdaten des Vereins

TC Chemnitz-Altendorf e.V.
Harthweg 5, 09116 Chemnitz
www.tca-ev.de

Foto: Privat, Tennisclub Chemnitz-Altendorf e.V.

10. Juli 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Vereinsvorstellungen

Show Dance Company Leipzig

mehr lesen >>

Bikepolo Halle

mehr lesen >>

Badminton beim TSV Dresden

mehr lesen >>

Laufverein Limbach 2000

mehr lesen >>

Hundesportverein „Flotte Pfoten“ Magdeburg

mehr lesen >>