Vereinsvorstellungen

Muskelkater Freital

Gemeinsame Sporttreiben ohne Leistungsdruck

Muskelkater Freital e.V.

Im Verein „Muskelkater Freital“ gibt es vielfältige Sportarten zum Ausprobieren und Mitmachen. Für jedes Alter und an verschiedenen Standorten in Freital wird je nach Interesse mehrmals pro Woche „gesportelt“ In vier Abteilungen gibt es Angebote für Mütter mit Babys, Tanz- und Sportangebote für Kinder & Jugendliche sowie Fitnesskurse für Erwachsene. Um möglichst Vielen die Freude an der Bewegung näher zu bringen, knüpft man im Verein regelmäßig Kontakte zu Kitas, Schulen, Krankenkassen und Behörden. So kann man mittlerweile im Kinderbereich auf die finanzielle Unterstützung in Form des Bildungsgutscheins für Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben für zahlreiche Angebote nutzen. Im Erwachsenbereich können gesetzliche Krankenkassen die Kosten anteilig für „RückenFit“, Yoga und dem Kursangebot „MamiFit mit Baby“ sowie „DELFI®“ übernehmen.

MamiFit ist die etwas andere Kinderwagenrunde. Die Babys sind an der frischen Luft und die Mamas trainieren ihre Fitness. Dabei nutzen sie den Kinderwagen oder Parkbänke als Trainingsgerät. Aber auch die Babys sind mitunter ein tolles Trainingsgewicht. Ganz neu in Freital ist das AOK Plus zertifizierte Programm DELFI®. Ab August 2017 werden hier speziell Babys ab 3 Monaten bei ihrer Entwicklung unterstützt und verschiedene Bewegungsanregungen für Eltern vermittelt. Für beide Kurse muss man sich anmelden, da es bei diesen ein festes Konzept von 10 Einheiten gibt. Muskelkater Freital bietet natürlich auch diverse Fitnesskurse für Erwachsene und Senioren in lockerer Turnhallenatmosphäre an. Unter den Angeboten wie „BauchBeinePo“, „DanceMix“ und Zumba gibt es auch dieses Jahr wieder „Fitness im Wald“-Kurse. Hier werden hauptsächlich Fitnessübungen mit dem eigenen Körpergewicht eingesetzt. Einsteiger erhalten zudem wertvolle Tipps  zum Thema richtige Erwärmung, Lauftechnik und Dehnung. Vereinsmitglieder können diese und andere Kursangebote flexibel und ohne Anmeldung nutzen.

Das Angebot im Kinder- und Jugendsport ist auf Spaß, Spiel und gemeinsamer Bewegung ausgerichtet. Im Kindersport beginnt es mit Eltern-Kind-Sport ab 1,5 Jahren. Ab 3 Jahren trainieren die Kinder ohne Elternbegleitung in altershomogenen Gruppen wichtige Grundlagen. Dazu zählen z.B. die Vorwärtsrolle, der „Hampelmann“ oder speziell beim Kinderyoga der „Baum“. Die Größeren können sich im Fußball, beim Auspower- oder Selbstbehauptungskurs ausprobieren. Hier dürfen sie ihre angestaute Energie in Bewegung umsetzen. Das tut nicht nur den Sprösslingen, sondern auch Eltern gut.  

Herzlichen Willkommen sind im Verein auch alle tanzbegeisterten Kinder. Im Vorschulalter stehen Rhythmusschulungen und das Einstudieren kleinerer Choreografien im Vordergrund. Diese werden bei Veranstaltungen und Stadtfesten präsentiert. Abteilungsleiterin für diesen Bereich ist Ina Jentzsch. Sie ist selber mit dem Tanz groß geworden und bringt sehr viel Zeit und Leidenschaft mit ein. Unterstützt wird sie durch ehrenamtliche Übungsleiter oder mitunter auch durch Eltern. Ab dem Grundschulalter können sich die Kinder zwischen Showtanz, Hip Hop und Ballett entscheiden. Einmal wöchentlich treffen sich die Gruppen in der Turnhalle zum Training. Gemeinsam mit dem Trainer werden Musiken ausgesucht, an Choreografien gefeilt und Kostüme entworfen.

Zurzeit trainieren in Freital über 300 Kinder und 200 Erwachsene. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Sporttreiben ohne Leistungsdruck. Es gibt keine Wettkämpfe oder Ligabetrieb. Damit sind die Wochenenden für die Familien frei. Aktuell sucht der Verein noch Trainer, Übungsleiter oder ehrenamtliche Helfer für den Kindersport bzw. Erwachsenenbereich. Wer Lust und Zeit hat, zu unterstützen oder sich nebenbei etwas dazu verdienen möchte, ist herzlich willkommen.

Kontaktdaten des Vereins

Muskelkater Freital e.V.
Zöllmener Straße 10, 01705 Freital
Tel.: 0351 - 6463223
www.muskelkater-freital.de

Foto: Susanne Kaiser

18. Juli 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Vereinsvorstellungen

Team “Schleudertrauma” Magdeburg

mehr lesen >>

Footvolley Leipzig

mehr lesen >>

Rhönradturnen bei der SG Buna Halle

mehr lesen >>

Turnen & Sportakrobatik beim Dresdner SC

mehr lesen >>

TAM e.V. Chemnitz

mehr lesen >>