Produkte & Handel

Test: Trainingsschuh V-Train

Trainingsschuh V-Train von Vibram Five Fingers

Der soeben erschienene „V-Train“ von Vibram Five Fingers ist entgegen der bisher von uns getesteten Zehenschuhe kein Laufschuh, sondern ein flexibler Trainingsschuh für diverse Fitnessaktivitäten. Dafür ist die Gummimischung der Sohle weitaus griffiger und vor allem an den Rändern ausgeprägter profiliert. Der Schuh verfügt über einen überlappenden Klettverschluss für das „Verstecken“ der Schnürsenkel. An den Seiten ist der V-Train über die Schnürung zusätzlich mit Plastikrippen verstärkt. Dies alles sorgt dafür, dass der Träger bei seitlichen Bewegungen mehr Halt erfährt. Dadurch ist der Schuh für Sprint und Mobility-Übungen geeignet und macht auch beim Seilklettern eine gute Figur. Streit mit dem Hallenwart bleibt aus, da die Sohle abriebfest ist. Auch wenn der leichte V-Train kein Laufschuh ist, heißt das nicht, dass er nur Indoor zu gebrauchen ist. Wer also sein CrossFit-Training im Freien durch Sprints, Burpees oder Huckepack-Laufen ergänzen will, liegt mit diesem Schuh goldrichtig. Auch Übungen, die einen festen Stand (Kniebeuge, Kreuzheben) bzw. maximalen Bodenkontakt (Seilspringen, Schattenboxen) erfordern sind mit ihm perfekt auszuüben. Neben den genannten Mehrwerten bringt der Schuh alle generellen gesundheitlichen Vorteile mit, die das Tragen von Barfußschuhen auszeichnet.

Preis: 129,90 Euro

Der neue V-Train von Vibram Five Fingers ist eine gut umgesetzte Zehenschuh-Variante für das Athletiktraining im In- und Outdoorbereich. Griffige Sohle, guter Seitenhalt und bestmöglicher Bodenkontakt machen ihn auch in diesem Segment zu einer klaren Kaufempfehlung.

Testbox

19. Mai 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Artikel aus Produktecke & Handel

Kamerarucksack Flipside Trek von Lowepro

mehr lesen >>

Mit STRIDER®-Ski auf die Piste

mehr lesen >>

Buchvorstellung: Das große Fahrradbuch

mehr lesen >>

Outdoor-Smartphone TREKKER-X3

mehr lesen >>

Outdoor-Mobilgeräte auf dem Vormarsch

mehr lesen >>