Aktuelles

Eishockey: U18-Frauen läuten Eiszeit ein

Für die U18 Frauen-Nationalmannschaft steht in den kommenden Tagen der erste Eislehrgang nach der Sommerpause an. Die U18-Frauen starten als erste Mannschaft in die Vorbereitung auf dem Eis in Füssen, in der kommenden Woche folgen die Frauen, die U20 und die Torhüter der Herren-Nationalmannschaft. Für die Nachwuchsspielerinnen um U18 Frauen-Bundestrainer Tommy Kettner wird es nach dem Aufstieg im letzten Jahr die erste Saison seit 2013 unter den Top-Acht Nationen der Welt sein. 

Im Bundesleistungszentrum in Füssen will Kettner die Spielerinnen nicht nur auf sondern auch neben dem Eis fordern. „Wir haben letztes Jahr eine gute Saison gespielt und uns letztlich mit dem Aufstieg in die Top-Division belohnt. Aber wir wissen auch, dass uns dort nichts geschenkt werden wird. Umso wichtiger ist es sowohl für die älteren als auch die jungen Spielerinnen, die neu mit dabei sein werden, dass wir von Beginn an hart arbeiten und uns so schnell wie möglich aufeinander einstellen.“ 

Insgesamt 27 U18-Spielerinnen sind ins Allgäu eingeladen worden. Vor den Augen von Frauen-Bundestrainer Benjamin Hinterstocker werden die vier Torhüterinnen von Nationaltorhüterin Franziska Albl betreut, die 15 Stürmerinnen und acht Verteidigerinnen von Kettner und seiner neuen Assistenztrainerin Franziska Busch. Busch, die ehemalige Nationalspielerin, zweifache Olympiateilnehmerin und aktuelle DEB-Frauenbeauftragte, hat in der Vergangenheit vor allem im U15-Bereich gearbeitet und wird für sie anstehende Saison 2017/18 den Platz an der Bande neben Kettner einnehmen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und das Vertrauen, das mir vom Frauen-Bundestrainerteam entgegengebracht wird. Ich versuche meinen Teil dazu beizutragen, die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortzuführen.“

12. Juli 2017

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Artikel zu Aktuelles

Niederländische Verstärkung für DSC-Team

mehr lesen >>

Eishockey: U18-Frauen läuten Eiszeit ein

mehr lesen >>

PULSTREIBER-Sommerausgabe 2017 erschienen

mehr lesen >>

Riesiges Interesse am World Karate Day

mehr lesen >>

Ulrich Franzen kandidiert erneut als LSB-Präsident

mehr lesen >>